Skip to content

Wii Update: Mii Wettbewerbskanal und weitere Updates

Gerade sehe ich, dass ich ein Wii Update vom 11.12. verpasst habe. Dieses aktualisiert vor allem den Shop Kanal. Man kann nun Spiele für die virtuelle Konsole an (Wii-)Freunde verschenken. Außerdem sollen Neuerungen im Shop gleich im Wii Menü angezeigt werden, das konnte ich aber noch nicht sehen.

Weitere kostenlose Kanal Updates gibt es dann im Shop:

  • Update des Fotokanals auf die Version 1.1.
  • Ein neuer Kanal: Der Mii-Wettbewerbskanal.
"Wii Update: Mii Wettbewerbskanal und weitere Updates" vollständig lesen

Wiimote Gummihüllen angekommen

Neulich berichtete ich bereits von den neuen Gummihüllen für die Wiimote, die Nintendo kostenlos verschickt. Diese Woche hatte ich dann einen dicken Umschlag im Briefkasten. Der Absender war irgendeine Frachtgesellschaft und als ich den Inhalt begutachtete, wunderte ich mich doch sehr: Nur Verpackungsmaterial, kein Inhalt? Es dauerte ein wenig, bis ich verstand, dass das Verpackungsmaterial in dem Verpackungsmaterial die neuen Gummihüllen waren. :-D

Ich habe gleich mal eine übergestülpt: Die Wiimote sieht dadurch deutlich uneleganter aus, liegt aber ziemlich gut in der Hand und ist vor allen an den Rändern und vorne deutlich geschützter. Die Dinger sollen ja wohl zum einen gegen Schäden beim Fallen schützen, aber auch den Kopf des Spielpartners bei zu weiten Ausholbewegungen. Letzteres sollte wohl auch gut funktionieren, wobei die Form der verhüllten Wiimote mich nun doch stark an einen Totschläger erinnert.. :-D

P.S.: Ich habe offenbar aus Versehen 4 Hüllen bestellt. Also Uwe: Falls Deine Hüllen wieder nicht ankommen sollten, hätte ich 2 übrig. Die neuen Wiimotes werden ja bereits mit den Hüllen ausgeliefert, es ist also sinnlos, die Dinger zu horten.

Zelda nervt manchmal..

Ich finde Zelda Twilight Princess wirklich sehr gelungen, macht sehr viel Spaß! Aber gestern Abend kamen wir an eine Stelle, an der ich die Controller irgendwann am liebsten in die Ecke gefeuert hätte, weil die einfach nicht machbar war. Wer es gespielt hat, wird sich sicher daran erinnern: Man muss einen Pferdekarren eskortieren, der von Reitern verfolgt wird, die ihn ständig in Brand setzen, und der von Vögeln bombardiert wird. Das Löschen ging einfach nicht, egal, wie genau ich zielte, so dass mir der Wagen immer abfackelte, egal wie gut ich war..

Nun habe ich mal in einem Walkthrough nachgeschaut und der erste Satz war gleich motivierend:

Der Rest des Weges ist im Prinzip ganz einfach (außer ihr begeht den selben Fehler wie der Schreiber dieser Zeilen, was zu in die Ecke gefeuerten Wii-Controllers führen könnte)

Offenbar hat da jemand genau die selben Erfahrungen gemacht, wie ich. :-D Auf die Lösung, wie es richtig geht, wäre ich nie gekommen, weil es einfach nicht zur bisherigen Steuerung passt. Aber das ist öfters mal ein Problem bei der Zelda Steuerung: An manchen Stellen verhält die sich einfach komplett anders, als wie bisher gewohnt. Wie man also tatsächlich einfach durch diesen Abschnitt kommt, könnt ihr im genanntem Walktrough nachlesen.

Nun freue ich mich aber wieder darauf, demnächst endlich weiter spielen zu können. :-)

tweetbackcheck