Skip to content

Trello: Übersicht für kleine Projekte

In der letzten Zeit habe ich an kleineren Projekten mit 2-3 Teilnehmern entwickelt. Eines war der Shortenerrr, in letzter Zeit habe ich einiges an Spickerrr getan. Spickerrr ist ein Projekt, das aus mehreren Teilen besteht:

  • Ein Android Client
  • Eine Server Komponente
  • Daten Migration

Es nehmen derzeit drei Person an dem Projekt teil, mit denen man Aufgaben besprechen und eine Agenda verwalten muss, die beschreibt, was erledigt werden muss und was bereits erledigt ist. Bei dieser Art von Projekten hat sich für mich der Service Trello als recht gute Lösung für die Aufgaben Verwaltung heraus gestellt.

Kurz gesagt ist Trello eine Aufgaben Verwaltung, in der man Aufgaben in Spalten übersichtlich kategorisieren kann. Kategorien könnten hier z.B. "ToDo Client", "ToDo Server", "Done Client" usw. sein. Angenehm an Trello ist, dass es sich ungemein einfach bedienen lässt. Aufgaben sind in den Spalten kleine Kärtchen, die man mit der Maus per Drag an Drop in und zwischen den Spalten beliebig verschieben kann. Man kann einem Trello mehrere Benutzer zuordnen, die gemeinsam das Trello bearbeiten dürfen, man kann Aufgaben oder ganze Spalten archivieren, wodurch sie aus dem Hauptfenster verschwinden usw.

In unserer Projekt Planung hat sich Trello als äußerst nützlich erwiesen. Ich benutze es aber auch schon länger für Projekte, die ich alleine erledige. Vorteilhaft ist auch, dass es eine ebenso komfortable Android App für Trello gibt. So kann ich unterwegs, wenn ich Ideen zu einem Projekt habe, diese auch im entsprechenden Trello hinterlegen.

Der Trello Service und die Android App sind komplett kosten- und werbefrei. Es lohnt sich also auf jeden Fall, Trello einmal auszuprobieren.

tweetbackcheck