Skip to content

s9yinfocamp: Neue Plugins der letzten Zeit

Das wollte ich nicht verschweigen: Mittwoch letzter Woche habe ich mich zum ersten Mal an einem Podcast beteiltigt, dem s9yinfocamp, von dem ich schon einmal berichtete. Da es mein erstes Mal war, war ich vor der Aufnahme leicht nervös und danach etwas besorgt, dass ich entweder zu viele Äh's hinterlassen habe oder "zu ausführlich" war. Aber nachdem ich ihn nun komplett durchgehört habe, bin ich recht zufrieden. Für den ersten Versuch war das glaube ich echt okay. :-D

Es gab bei mir ein paar technische Probleme, mein extra für den Podcast neu erstandenes Headset wollte mit meiner Ubuntu Version nicht so richtig, so musste ich auf das interne Mikro meines Laptops ausweichen. War dann nachher etwas erstaunt, dass das durchaus geht. Es ist natürlich etwas dumpfer als das Profimikro von Mattsches, aber ich war glaube ich immer gut zu verstehen. :-)

Vor allem kann ich aber sagen: Es hat mir großen Spaß gemacht! Danke für die Einladung, gerne wieder!

Der S9Y Computerclub

Matthias und Robert haben ihren ersten S9Y InfoCamp Podcast fertig gestellt: Gestatten: Serendipity. Meiner Meinung ist der richtig klasse geworden! Wer mal eine Stunde zwischen drin Zeit hat, sollte sich den ruhig mal gönnen. Ist ein schöner Rundumschlag geworden, was Serendipity eigentlich ist, was es auszeichnet und von anderen System abgrenzt.

Macht Spaß, den beiden zuzuhören. Ich fühlte mich dabei immer an die Kultsendung WDR Computerclub erinnert. Kennt die noch jemand? Da stellen auch zwei Herren interessante Neuerungen oder Experimente aus dem Computerbereich vor, ebenfalls in einem lockeren Dialog, wie die beiden Herren hier.

Überrascht war ich, dass ich sogar zum Schluss genannt werde: Es werden die Änderungen am Mobile Output Plugin vorgestellt, die ich neulich vollzogen habe.

Also: Unbedingte Anhörpflicht für S9Y Jünger und die, die es noch werden wollen! :-D

Easy Podcasting Plugin 1.13 mit FLV Player

Nur kurz: Ich habe nun das Easy Podcasting Plugin 1.13 in das CVS gestellt. In Kürze ist es wohl in Spartacus erhältlich und sofort als Download auf meiner FILES Seite (siehe Menü). Die große Neuerung ist natürlich der FLV Support, den ich in den letzten beiden Artikeln schon besprochen habe.

Der Vorteil des FLV Players ist, dass er Plattform unabhängig ist und nicht so viel Ladezeit verschlingt, weil das Video erst bei Betätigung des Play Buttons geladen wird. Der Nachteil ist, dass FLV sich nur bedingt für Podcasting Feeds eignet, weil selten FLV Player auf Rechnern installiert sind.

Nachtrag: Oh Mann! Garvin weist mich gerade zurecht darauf hin, dass ich den JW-FLV gar nicht zusammen mit dem Podcasting Plugin ausliefern kann, weil mal wieder die Lizenzen nicht kompatibel sind. :-( Der JW-FLV Player ist unter einer Creative Commons allerdings mit Verbot der kommerziellen Nutzung und nur im Umfeld der CC weiterverbreitbar veröffentlicht. Serendipity kann man hingegen auch im kommerziellen Umfeld benutzen und es steht auch nicht unter der CC. Ehrlich gesagt fangen mich die Lizenzen Probleme langsam echt ein wenig an zu nerven. Aber bei der CC kann man ja separates ausmachen. Ich werde einfach mal bei JW nachfragen, ob man für das Plugin vielleicht etwas separates vereinbaren kann.. So lange das nicht geklärt ist, nehme ich das Podcast Plugin erst mal aus meiner Download Seite raus..

Nachtrag 12.9: So. Ich habe den JW-FLV Player aus der Plugin Distribution wieder raus genommen und dafür eine weitere Installationsanweisung in den Konfigurationsscreen des Plugins eingebaut. Tut mir leid, dass man das so kompliziert machen muss.. :-( Außerdem wird das JW-FLV JavaScript nur in den Header eingefügt, wenn ein Artikel mit einem FLV Player angezeigt wird. Der Download in meinem FILES Menü ist somit wieder frei geschaltet.

tweetbackcheck