Skip to content

Samsung S3 angetestet: Nicht mein Fall.

Ich hatte drei aktuelle Handies in meiner engeren Auswahl als Ersatz für mein in die Jahre gekommenes HTC Desire. Das Samsung Note, das HTC One X und das Samsung S3.

Das Note hatte ich immer wieder zum Wochenende zu hause. Es war beeindruckend und ein richtiger Sprung vom Desire, aber mir auf die Dauer dann leider doch einen Tick zu groß. Das Display ist unglaublich und die Größe, die ich will, aber wenn es unbequem wird, hilft das ja alles nichts. 

Das HTC One X konnte ich nur in einem Elektronik Geschäft um die Ecke ein wenig antesten. Dies konnte mich in jeder Hinsicht überzeugen, auch wenn es nicht so den gefühlten Quantensprung weg vom Desire brachte, wie das Note.

Gestern konnte ich mir im Büro bei Dailyme auch mal das Samsung Galaxy S3 ansehen. Dass die inneren Werte überzeugen können und noch einen Ticken besser sind als die des HTC One X (mal abgesehen von der Möglichkeit der Erweiterung mit einer SD Card und einem austauschbaren Akku), kann man überall nachlesen. Aber wie schlägt es sich dann im echten Gebrauch abseits von beeindruckenden Benchmarks, die nie etwas mit er Realität zu tun haben?

Continue reading "Samsung S3 angetestet: Nicht mein Fall."

Twitterclients für Android

Ich schaue mir immer mal wieder Twitter Clients für Android an. Seit recht langer Zeit ist mein Lieblingsclient TweetDeck. Er hat ein in meinen Augen sehr intuitives Interface und schafft es Twitter und Facebook (und ein paar für mich weniger relevante Services) in einer Timeline darzustellen.

TweetDeck wurde inzwischen von Twitter aufgekauft und seit dem erlahmt die Entwicklung für diesen Client. Die Air Version, die man auf Linux benutzen konnte, ist komplett eingestellt, und für die Android Version gab es seit dem auch keine Updates mehr. Es ist nicht wirklich so, dass ich unzufrieden mit TweetDeck wäre. Ein paar kleinere Schwachstellen hat es, ich muss z.B. ein Widget benutzen, um das Interface gut zu benutzen, welches an einer Stelle eben dann doch nicht so gut geglückt ist.

In den letzten Tagen habe ich (da ich mal wieder das Note hier zu hause habe), mal ein wenig herum geschaut, was es im Moment sonst noch an Twitter Clients für Android gibt und in welchem Zustand sie gerade sind. Mein entsprechender Artikel damals zu Symbian Twitter Clients ist einer, der auch heute noch immer wieder gerne aufgerufen wird, somit schreibe ich hier auch mal meine Eindrücke für Android auf. 

Continue reading "Twitterclients für Android"

Projekt: Serendipity mobil benutzen - Nachschlag

Kurzmeldung: Nach dem Release der um WordPress Methoden erweiterten XML-RPC Schnittstelle hat Mario Hommel die Zeit gefunden, auch mal mit dem WP Client für Blackberry / RIM zu testen. Es lief im Prinzip gar nichts.

Die Tests mit dem Client haben sich allerdings sehr gelohnt. Dieser verhielt sich so "zickig" (schmierte bei jedem minimalen Schnittstellen Problem sofort ab), dass ich auf diese Weise einige Stellen identifizieren konnte, an denen es noch Probleme und Inkompatibilitäten in der WP Schnittstelle gab. Nach einigen Testrunden und Anpassungen läuft nun auch der BB Client rund! :-)

Mit den Android Client läuft sie auch immer noch, somit habe ich die erneuerte Version 1.48 gerade nach Spartakus geschickt. Das Plugin sollte dementsprechend morgen allgemein verfügbar sein.

Update: Mario hat nun sogar ein paar Screenshots vom Blackberry Client in seinem Blog.

tweetbackcheck