Skip to content

Serendipity Plugin: Die letzten Suchen [Update]

Ich habe mal wieder ein Serendipity Plugin ein wenig einer "Frischzellenkur" unterzogen.. ;-) Bei Blogs ist es immer wieder spannend zu sehen, über welche Suchanfragen Benutzer in das Blog kommen. Serendipity hat ein Plugin, das dies anzeigen kann, ich habe es schon seit längerem bei mir eingebunden.

Mein kleiner Test der "neuen" Suchmaschine Bing hat mich auf die Idee gebracht, mal ein wenig an dem Plugin zu schrauben. Anlass war eigentlich, dass dieses dann auch Suchanfragen von Bing erkennen und darstellen können sollte, ich habe dann aber gleich noch ein bisschen mehr eingebaut:

  • Erkennt nun neben Google und Yahoo auch Suchanfragen von Scroogle und Bing und stellt diese dar.
  • Wenn man möchte, kann man pro Suchanfrage noch ein Icon darstellen lassen, das die benutze Suchmaschine repräsentiert, über die die Anfrage kam.
  • Ebenfalls optional kann man mittels MouseOver über der Anfrage feststellen, wann diese auf das Blog führte.
  • Man kann einstellen, dass das Plugin nur etwas darstellt, wenn der Besucher ein eingeloggter Benutzer des Blogs ist.

Gerade letzteres war mir noch wichtig. Eigentlich möchte ich nicht, dass beliebige Besucher überwachen können, welche Suchanfragen auf mein Blog führen. Das ist nur für den Blogbetreiber (und evtl. Redakteure des Blogs) interessant. Ich hatte mir früher immer mit einem Hack am Template beholfen, musste den Hack dann aber immer nach Updates nachziehen, was ich dann irgendwann sein lies. Nun kann das Plugin das eben von sich aus und dieser Stress ist beseitigt.

Die neue Version (1.11) des serendipity_google_last_query Plugin sollte in Kürze über Spartacus zu haben sein, ansonsten stelle ich diese Version auch noch mal in meinem Blog zur Verfügung.

"Serendipity Plugin: Die letzten Suchen [Update]" vollständig lesen

Microsofts "Bing" und Firefox Features

Microsoft versucht in's Suchmaschinen Geschäft einzusteigen und startet die Suchmaschine Bing. Es wird natürlich viel in der Blogwelt und auch sonst darüber berichtet. Ich schreibe deshalb nichts ausführliches darüber. Aber ein erster Blick darauf zeigt: Die Bilder und die Video Suche sind schon ziemlich schick geworden. Das Ergebnis der Bilder Suche sieht so aus, als ob man in einer normalen Foto Galerie wäre, die Video Suche bietet sogar nicht nur ein Bild als Vorschau auf Suchresultate, sondern tatsächlich eine kleine Version des Videos, wenn man mit der Maus über die Vorschau fährt. Nicht schlecht!

Gerade für die Bildersuche werde ich Bing wohl öfters mal einsetzen, gefällt mir gut und ein paar Tests damit lieferten recht gute Resultate.

Etwas interessantes etwas ab vom Thema habe ich nebenbei kennen gelernt. Kanntet ihr folgendes schon? Wenn man im Firefox in der Eingabezeile einer Suchmaschine die rechte Maustaste drückt, findet man im Popup Menü die Option "Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen". Im Bild rechts sieht man das für die Suche in meinem Blog.

Wählt man diese aus, öffnet sich ein Dialog, in dem man einen Namen und ein Kürzel eingeben kann. Für meine Blogsuche würde ich dann z.B. als Namen "blog.brockha.us" und als Kürzel "bb" eingeben. Hat man dies erledigt, so kann man ab nun in der Adressenleiste von Firefox direkt mein Blog durchsuchen. Gibt man dort "bb bing" ein, dann öffent Firefox mein Blog mit der entsprechend ausgeführten Suche. Nettes Feature! Lässt sich so natürlich auf alle möglichen anderen evtl. relevanteren ;-) Suchmaschinen ausbauen. Z.B. das Kürzel "s" für scoogle.

tweetbackcheck