Skip to content

FAQ: Avatar Plugin und Kommentare in der Seitenleiste

Ich wurde nun schon des öfteren gefragt, warum bei Benutzung des Avatar Plugins für Serendipity die meisten Avatare nur unterhalb des Artikels nicht aber in dem Seitenleisten Plugin zu sehen sind.

Dies liegt daran, dass es ein Problem in dem Kommentar Seitenleisten Plugin (serendipity_plugin_comments) gibt. Dieses Problem hatte ich schon vor einiger Zeit gefixt, aber es wird mit der Kern Distribution von Serendipity ausgeliefert und Änderungen daran sind somit nicht in Spartacus sichtbar. Wenn man dieses Problem bei sich beheben will, hat man zwei Möglickeiten:

  1. Man lädt die BETA Version von Serendipity 1.2 und nimmt die darin enthaltene Version des Seitenleisten Plugins. Dieses enthält bereits meinen Fix und ist immer noch kompatibel zum aktuellen stabilen Release 1.1 von Serendipity.
  2. Man legt selbst Hand an das bei sich installierte Plugin, was auch nicht schwer ist. In serendipity_plugin_comments.php gibt es eine Funktion generate_content, die muss man wie folgt anpassen. Man sucht in der Funktion folgenden Code:
    $entry = array('comment' => $comment, 
         'email'   => $row['comment_email']);
    und ersetzt ihn komplett durch folgenden:
    $entry = array('comment' => $comment, 
         'email'   => $row['comment_email'],
         'url'     => $row['comment_url'],
         'author'  => $row['user']);
    Damit ist das Problem dann behoben und alle Avatare werden auch in der Seitenleiste angezeigt.

Für die, die an der Ursache des Problems interessiert sind: Das aktuelle Kommentar Sidebar Plugin übermittelt an andere Plugins (wie das Avatar Plugin) nur die EMail des Schreibers, nicht aber die Homepage. Das bewirkt, dass in der Sidebar nur Avatare angezeigt werden können, die über die EMail erkannt werden. Dies gilt nur für die Gravatare. Die anderen Avatare, die unterstützt werden, benötigen zum Erkennen des Avatars die Homepage URL des Schreibers, die eben nicht übermittelt wird.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Robert Lender

Robert Lender am :

Danke für die Hilfestellung. Somit läuft bei mir jetzt alles.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck