Skip to content

Wii Update 15.10: Metroid Prime 3 Preview!

Nintendo scheint in letzter Zeit ziemlich fleißig zu sein, heute leuchtet meine Wii schon wieder blau! Diesmal handelt es sich nicht um ein Update der Software sondern um einen neuen kostenlosen Kanal, den Nintendo ankündigt: Der Metroid Prime 3 Preview Kanal. In der Ankündigung steht allerdings nur etwas von Videomaterial, leider scheint es sich um keine Demo zu handeln, wie ich beim lesen der ersten Sätze gleich gehofft hatte.

Mal schauen, ich starte das Update..

UPDATE: Ja, es ist sozusagen ein Werbekanal für Metroid Prime 3 Corruption mit einigen Videos und Bildern. Machen (mir) allerdings tatsächlich Lust auf mehr..

Umfrage zum Blogeinkommen

Datenschmutz hat neulich einfach mal nachgefragt, wie es denn nun eigentlich aussieht bei den Bloggern mit ihrer Werbung und ihren Einkünften daraus. Kann man mit Blogs Geld verdienen, und wenn ja wie viel und welche Blogs sind das eigentlich?

Dabei schneidet er einen recht interessanten Aspekt an, der mir auch schon einmal durch den Kopf ging: Die gewisse Ähnlichkeit zwischen der "moneyblogging " Szene, wie er es nennt, und Pyramidenspielen. Lest mal rein!

Nun hat er eine nicht repräsentative Auswertung seiner kleinen Umfrage erstellt und mein Kommentar wird dort als "besonders schön auf den Punkt gebracht" zitiert. Danke dafür! :-)

"Umfrage zum Blogeinkommen" vollständig lesen

Bilder von der "Großen Südamerika Tour" 2007


16.03.2007 18-04-58: La Paz - Bus
Ursprünglich hochgeladen von z0diac

Als ich das picasa2flickr Plugin testete, legte ich gleich ein neues Album an. Dieses enthält nun Bilder der "Großen Südamerika Tour", die ich Anfang 2007 mit der ganzen Familie unternahm. Es war ein 2 wöchentlicher Parforce Ritt durch Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien, der enorm anstrengend war.

Ich war nur froh, dass ich mit der Süßen zumindest alle Abschnitte in Brasilien früher schon gesehen hatte, so konnten wir es am Ende der Reise etwas lockerer angehen und mehr Ferien machen. Bereits in Argentinien koppelten wir uns von der Gruppe ab und besuchten die Verwandschaft, wohl wissend, dass wir im November wieder hier sein würden, diesmal mit mehr Zeit.

Diese Pauschalreise hatte wunderbare Momente und ist für Leute gedacht, die entweder keine Zeit haben oder nur einmal nach Südamerika kommen können. Ich werde jedenfalls wohl nie wieder so eine Pauschalreise machen, sondern lieber auf Individual Tourismus setzen, wie gewohnt. Die Reise war von Windrose organisiert, wobei man anmerken muss, dass die Organisation alles andere als perfekt war. Unsere Individual Reisen liefen jedenfalls deutlich glatter und stressfreier ab. 

tweetbackcheck