Skip to content

Es ist geschafft! :-)

dailyme_client Der letzte Monat war enorm anstrengend und stressig, da mein neues Projekt diesen Monat online gehen sollte. Ich habe deshalb fast nur gearbeitet und dadurch nahezu keine Zeit mehr für anderes gefunden. Darunter hat natürlich auch mein Blog gelitten, was ich ja bereits angekündigt hatte.

Noch bis gestern Abend haben wir fleißig getestet, heute morgen sind wir online gegangen! Die Anwendung ist meines Erachtens richtig klasse geworden! Klar, ich habe als Mitentwickler einen sehr subjektiven Blick auf das Projekt, aber unabhängig davon macht mir dailyme.tv auch als ganz persönlicher Technik Nerd verdammt viel Spaß! :-D

Ist schon klasse, immer die aktuellsten Nachrichten dabei zu haben, sich zwischendurch über das neueste Celebrity Deatchmatch zu amüsieren oder so skurile Filmchen wie der Blick aus dem Cockpit beim Landeanflug der Atlantis aus dem All anzusehen. Das macht einfach Spaß und man muss sich dabei um nichts kümmern, geht alles vollautomatisch und kostenlos auf's Handy. Ein bisschen genauer wird dailyme.tv heute z.B. in der Connect Online beschrieben, und es gibt wohl auch einen gedruckten Artikel im Handelsblatt.

Auch technisch hat mir das Projekt unglaublich viel Spaß gemacht. Die Anwendung hat aus Software Entwickler Sicht einfach mal ein sehr spannendes Fundament (wie bereits geschrieben: Model Driven Architecture mit AndoMDA als Generator).

Spätestens gestern Nacht musste mein Körper dem intensiven Monat dann aber langsam doch Tribut zahlen: Deutliche Verschleißerscheinungen, viel zu wenig geschlafen in der letzten Woche usw. Jetzt nachdem dailyme.tv online ist, kann ich wohl erst einmal wieder einen Gang runter schalten und wieder in's "normale" Leben treten.

Ich bin also wieder da und habe in der Zeit einige Themen gehabt, über die ich eigentlich schreiben wollte. Das kann ich jetzt hoffentlich in den nächsten Tagen nachholen. Jetzt mache ich aber erst einmal ein Mittagsschläfchen.. :-D

Update: Ah schau an, mein Lieblingsnewsservice hat gerade auch eine kurze News zu dailyme.tv veröffentlicht.

Laptop Ruhezustand geht wieder

acer_extensa_2902LMi Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Laptops war damals für mich der Ruhezustand. Es ist einfach sehr angenehm den Rechner beim Anschalten wieder in exakt dem Zustand vorzufinden, den er beim Ausschalten hatte. Außerdem benötigt Windows XP bei mir inzwischen nach dem Einloggen extrem lange, bis es endlich alles geladen hat und betriebsbereit ist. Gerade diese Ladezeit ist bei Benutzen des Ruhezustands nicht mehr vorhanden. Der Ruhezustand funktionierte bei mir allerdings schon seit Ewigkeiten nicht mehr, er wurde mit folgender Fehlermeldung abgebrochen:

Nicht ausreichend Systemressourcen, um die API abzuschließen

Da ich 2GB Speicher in meinem Laptop habe, vermutete ich, dass irgendein Treiber oder eine neu installierte Software dieses Problem produziert, war aber zu faul, mich auf die Suche zu machen. So lebte ich erst einmal mit den langen Ladezeiten.

Von einem Bekannten erfuhr ich aber nun, dass es dafür einen Windows Patch geben könnte. Und tatsächlich: In Stephan Walchers Blog lese ich, dass dies ein Bug ist, der bereits mit einem Windows Update vom 15.08.2006 eingeführt wurde. Meine Güte: So lange war ich schon zu faul, mich um das Problem zu kümmern? :-D

"Laptop Ruhezustand geht wieder" vollständig lesen

Artikelbewertung in Serendipity: Das Karma Plugin

Seit einigen Tagen ist das Karma Plugin in der Version 2.0 fertig, an dessem Betatest ich teilgenommen habe und dessen deutsche Sprachdateien ich übersetzt habe. Das Karma Plugin ermöglicht es, klareren Leserfeedback auf seine Artikel zu bekommen. Zum einen stellt es einen Besucherzähler zur Verfügung, zum anderen ermöglicht es, dass Besucher Artikel bewerten können.

Diese Bewertung war bisher meiner Meinung nach nicht richtig intuitiv und die Optik würde ich eher als rudimentär bezeichnen. Aus diesem Grund hatte ich bisher nur den Besucherzähler des Karma Plugins aktiviert. Dieses Plugin wurde jedoch nun runderneuert ..

"Artikelbewertung in Serendipity: Das Karma Plugin" vollständig lesen
tweetbackcheck