Skip to content

Ubuntu 8.04 Hardy Heron installiert

Endlich habe ich meine Ubuntu Version auf Hardy Heron umstellen können. Ich hatte noch mal ein automatisches Update meiner Version versucht, wobei ich vorher alle Drittanbieter Quellen aus den Software Quellen ausgetragen und die NVidia Treiber deinstalliert hatte. Das Ergebnis war leider das selbe wie vorher: Zuerst schien alles glatt zu laufen, dann bekam der Updater auf einmal Probleme mit der Installation von Python Paketen. Leider sind von diesen offenbar einige wichtige Pakete abhängig, somit schlug das Update wieder fehl.

Ich hatte vorher extra noch ein Backup meiner gesamten Installation gefahren, leider bekam ich nicht mit, dass dieses mangels Plattenplatz fehlschlug. Verdammt: Alle Mails und Dokumente ab Mitte April sind nun futsch!

Da das Update nicht funktionierte, habe ich Hardy Heron nun also frisch installiert. Dabei habe ich gleich mal die Windows Vista Partition gekillt, die hier noch ungenutzt auf dem Laptop schimmelte. Die benutze ich nun als separate Home Partition, dann wird das nächste  "Update" hoffentlich etwas leichter.

"Ubuntu 8.04 Hardy Heron installiert" vollständig lesen

Love Cat findet Partner!

Gleich als dieses Jahr das Wetter besser wurde, habe ich wieder mit meinem Hobby Geocaching angefangen. Beim ersten Cache habe ich dann einen neuen Travelbug hinterlegt: Die LoveCat. Diese hat innerhalb eine guten Monats bereits über 400km zurück gelegt.

Gestern hat Tanzbombe die LoveCat gefunden und mitgenommen. Er hat offenbar eine andere Version der Katze und ein ziemlich niedliches Bild von den beiden gemacht. Vielen Dank, Tanzbombe, so machen Travelbugs gleich noch mal so viel Spaß! :-)

Mein erster Travelbug, der Reisehamster hat inzwischen übrigens auch schon fast 1000km Reise hinter sich und dabei auch schon ein Bild mitgenommen. Sein Ziel ist es, Bilder von Sehenswürdigkeiten seiner Reise zu machen und in seiner Gallerie befindet sich nun ein Beweis seines Besuches am Magdeburger Dom.

Neuköllner Nachtleben

Gerade neulich hatte ich mich ja als mittlerweile langjähriger Neuköllner geoutet und dabei den Reuterkiez Blog schon erwähnt. Dieser hat nun eine Liste von seinen Lieblingskneipen im Reuterkiez aufgestellt.

Das Reuterkiez scheint mittlerweile recht belebt zu sein. Da unsere neue Wohnung nun direkt südlich unterhalb dieses Kiez liegt, werde ich wohl demnächst mal eine Tour durch diese Kneipen machen. Die meisten davon kannte ich bisher noch nicht. Vielleicht fällt dabei auch mal wieder ein kleiner Kneipen Bericht ab. Nebenbei: Das Reuterkiez hat dabei den Qype Service benutzt, mit dem man eben genau seine Lieblingslocations listen und diese bewerten kann. Qype kannte ich auch noch nicht, scheint ziemlich interessant zu sein. Hatte mir sogar mal überlegt, evtl. etwas ähnliches aufzuziehen.

Ausserdem  sind vom 20. bis zum 22. Juni wieder "48 Stunden Neukölln" angesagt. Das fällt dieses Jahr leider genauso wie die Fete de la Musique für mich aus, weil an diesem Wochenende endlich mein nächstes LARP ansteht. :-)

A pro pos Wohnung: Die Süße sitzt bereits auf gepackten Koffern, morgen startet der erste Umzug. Dann ist auch sie wieder offiziell Neuköllnerin. :-) Mein Umzug ist dann eine Woche drauf, danach ist nur noch renovieren angesagt und wir sind FERTIG!

tweetbackcheck