Skip to content

Mediendatenbank in TinyMCE einbinden

Ich habe einen Knopf für TinyMCE gebaut, mit dem man Zugriff auf die Mediendatenbank von Serendipity bekommt, ganz wie man das von dem Standard Editor HTML Area gewohnt ist. Klappt super! Keine Probleme mit FireFox, im Internet Explorer 7 funktioniert es auch, allerdings muss man hier auch das TinyMCE plugin advlink installieren, da ansonsten die Link Popups nicht funktionieren. Keine Ahnung, welches Problem IE (und FF nicht) da hat..

TinyMCE mit Mediendatenbank Knopf

Während ich die IE7 Problematik debuggte, stelle ich nebenbei fest, warum TinyMCE in IE7 so verdammt schnell und in FF so langsam lädt:  Wenn TinyMCE den IE erkennt, dann (und nur dann!) lädt er sich über schnelle AJAX Routinen. Schon ziemlich ärgerlich, dass das nur im IE funktioniert und nicht im FF.

Mein Problem ist nun: Wie veröffentliche ich meinen Button für alle? Ich musste dazu minimal eine s9y Skript Datei anpassen, wodurch das Plugin mit dem Button dann wohl erst zur 1.3 kompatibel wäre. Schade eigentlich. Ich könnte natürlich den Patch und mein TinyMCE Plugin hier im Blog veröffentlichen. Das produziert aber evtl. zu viel Traffic.

Am liebsten würde ich das TinyMCE Plugin gleich mit dem TinyMCE zusammen veröffentlichen. Dann ist das Plugin auf einmal extrem einfach zu installieren. Allerdings widersprechen dem wahrscheinlich wieder irgendwelche Lizenzen.. :-/

Ich versuche dieses Problem gerade im s9y Forum zu diskutieren.

Voraussetzung, dass man das so einbinden kann, ist übrigens das TinyMCE Plugin 0.9, dass ich soeben in's CVS released habe.

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Abschließend: TinyMCE und Serendipity

"Abschließend: TinyMCE und Serendipity" vollständig lesen
Ich habe die wahrscheinlich letzte Version des TinyMCE Plugins von mir in das CVS veröffentlicht. Es sollte in Kürze in Spartacus als Version 1.1 auftauchen. Ich habe das Problem gefixt, das IE7 mit meinem Mediendatenbank Knopf hatte, advli

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

marie-claire

marie-claire am :

hallo

ich habe ein problem mit den bildpfaden im url-rewriting- modus in s9y.

vgl. http://board.s9y.org/viewtopic.php?p=72557#72557

schreibt tinymce mit Ihrem plugin relative oder absolute pfade?

freundliche grüsse

marie-claire

Grischa

Grischa am :

Das Plugin kann beides, das ist also konfigurierbar. In der Konfiguration des Plugins findest Du die Option "Relative URLs erzeugen". Bei mir ist diese Option auf "nein" gestellt.

marie-claire

marie-claire am :

danke schön!

was passiert mit den alten einträgen und den seitenleisten plugins, wenn ich jetzt auf 'nein' stelle, also keine rel. pfade mehr erzeuge?

Grischa

Grischa am :

Nichts, denn diese Einstellung hat nur Auswirkungen beim Speichern von Artikeln.

Nur wenn Du die alten Artikel mit dieser Einstellung noch einmal abspeicherst, hat sie auf diese eine Auswirkung.

marie-claire

marie-claire am :

ok, danke

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck