Skip to content

Neue Geländeteile von Games Workshop

Ich habe zum Geburtstag (u.a.) Geländeteile von Games Workshop geschenkt bekommen! Es sind 2 Kisten: Einmal die arkanen Ruinen und zum anderen das Wald Gelände (Größere Bilder durch anklicken):

 

Gestern habe ich mich mit einem Bekannten an die erste Geländeteile Kiste gemacht, die arkane Ruine. Die hat noch ein paar mehr Teile, als auf dem Bild zu sehen.

Hey! Ich bin echt begeistert! Die neuen Geländeteile von Games Workshop haben echt einige Vorteile:

  • Sie sind aus hohlem Plastik gefertigt. Dadurch sind sie viel leichter als z.B. die Geländeteile aus Gips oder Resin. Gleichzeitig sind sie aber auch deutlich stabiler und dürften leichter einen Sturz aushalten wie selbige. Sie sind also klasse zu transportieren.
  • Sie sind kinderleicht zusammen gebaut. Ernsthaft! Man nimmt sie einfach aus dem Gußrahmen, entgratet ein wenig, dann kann man die Sachen einfach zusammen stecken oder ein paar Details kleben. Fertig. Für die nicht all zu anspruchsvolle Geländeaufstellung kann man sie dann sofort verwenden, mindestens die Ruinen machen auch unbemalt schon einen ziemlich akzeptablen Eindruck auf dem Table, da sie aus grauem Plastik gefertigt sind.
  • Sie sind modular aufgebaut. Die Arkane Ruine z.B. kann man zu einem engen Tempel zusammenstellen, der wenig Platz benötigt, oder eben etwas freizüger als Ruinenfeld usw. Das gefiel mir echt gut.
  • Sie sind sehr nett modelliert! Gerade diese verknorrten Bäume kommen echt geil, aber auch die Ruine ist klasse, auch wenn sie nicht ganz an die Bäume heran kommt (von der Modelierung her). Das liegt aber vor allem daran, dass man das Gefühl hat, dass man die evtl. mit etwas Mühe auch noch selber hinbekommen würde, wobei wir allerdings beim letzten Vorteil sind:
  • Sie haben ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis! Bei dem Preis möchte man die gar nicht mühevoll nachbauen (mal abgesehen davon, dass ich auch so eine arkane Tempelanlage nicht so gut hinbekommen würde ;-)). Krass wird es dann bei den Häusersets: Ein ganzes befestigtes Rittergut für 70€, eine Kapelle für um die 20€ usw. Verglichen mit ähnlich detailierten und großen Häusern, die ich bisher so gesehen habe, ist der Preis gerade mal ca. ein Drittel! Und die Sachen sehen (anders als für mich von GW gewohnt) echt schick aus!

Games Workshop Gebäudeset

 

Tja.. Ehrlich gesagt bin ich versucht, mir jetzt auch mal das ultimative Set zuzulegen (Rittergut mit zusätzlichem Wachturm, Zäunen und Kapelle). Damit hätte man den Tabletop für 120€ schon mal komplett voll gestellt.. ;-) Hmm! Ich fahre ja echt ab auf so ein Zeug.. :-)

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Ruinenconfrontation

"Ruinenconfrontation" vollständig lesen
Lord Meregar wird von Markanern erwartetUrsprünglich hochgeladen von z0diacGestern Abend war endlich wieder Ruinenconfrontation angesagt, von dem ich schon einmal kurz berichtete. Dieses von uns zusammen gestellte TableTop Spiel nimmt die Confrontati

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck