Skip to content

Das Podcast Plugin

Karate.3gp

Ich teste gerade das Podcast Plugin von Serendipity. Irgendwie scheint mir das noch nicht so ganz ausgereift zu sein. Die ursprüngliche Version funktionierte bei mir eigentlich gar nicht und die Konfiguration ist auch eher für Programmierer designed.. ;-) Ich habe den Verdacht, dass es für eine ältere s9y Version geschrieben wurde. Ich kann jedenfalls keine wirklichen Podcasts damit anlegen.

Es gibt im s9y Forum eine Beschreibung von Garvin, mit der man zumindest mit etwas Konfiguration der Admin Oberfläche und anpassen der Templates etwas hinbekommt, aber das ist mir ehrlich gesagt etwas zu statisch und dem "normalen Anwender" nicht wirklich zuzumuten. Vor allem kann man so nur einen Dateitypen unterstützen und der Podcast kommt immer an eine bestimmte Stelle im Artikel.

Merkwürdiger Weise verfolgt der Code des Plugins schon die korrekte Idee, aber es funktioniert bei mir einfach nicht wirklich (ohne Garvins Anleitung).

Also habe ich mich mal daran gesetzt, es so zu bauen, dass es auf einfache Weise funktioniert. Nach meinen bisherigen Änderungen kann man damit schon einfach einen Film aus der Mediadatenbank in den Artikel klicken und fertig ist der Podcast. Ohne manuellen Eingriff in Template/Admin Oberfläche. Scheint schon ganz gut zu klappen wie man hier sieht. Es fehlen noch einige Player, testweise habe ich gerade nur mov/3gp/mp4 im Angebot und den ursprünglich im Plugin vorhandenen mp3 Player. Das ist aber nur noch Google/Fleißarbeit. :-)

Anlass war übrigens, dass Bekannte in einem Projekt WordPress benutzen, um RSS Podcast Feeds zu erstellen. Podcasts einbinden klappt dort wohl scheinbar recht gut, dafür sind die RSS Feeds wohl nicht so gut, ganz zu schweigen von fehlenden Möglichkeiten der Nutzer Trennung im Blog. Ich habe ihnen natürlich gleich mal s9y nahe gelegt, da es die Sachen kann, die bei WP vermisst wurden. Wenn dann das Podcast Plugin auch noch gut funktioniert, dann wäre das wohl die benötigte Alternative. :-)

11072007007.mp4 Dies ist ein weiterer Test mit einer MP4 Datei. Scheint auch zu funktionieren. Sehr erfreulich! :-) Und man kann nun auch mehrere "Podcasts" in einem Artikel gemischt mit anderen Links unterbringen. Vor allem letzteres ging vorher nicht. Auch das Alignment kann man nun global für solche Podcasts angeben, vorher waren die Teile immer sperrend (also ohne Möglichkeit, Text darum fließen zu lassen).

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Serendipity Easy Podcasting Plugin

"Serendipity Easy Podcasting Plugin" vollständig lesen
Ich hatte vor einiger Zeit das Podcast Plugin von Serendipity getestet. Da ich es für meine Zwecke deutlich umschreiben musste, wollte ich nicht den Code des ursprünglichen Autors verändern und habe deshalb eine eigene Version des Plugins e

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck