Skip to content

Update auf Ubuntu 12.04 (Precise Pangolin)

Gesten Abend habe ich ein Backup meiner Hauptfestplatte erledigt und dann über Nacht den Update von Ubuntu 11.10 auf 12.04 durchgeführt. Wie beim letzten Mal hat alles problemlos funktioniert.

Nur leider fehlt mir jetzt ein wenig Software, die ich vorher installiert hatte: BTNX und der MySql Query Browser wurden deinstalliert und finden sich auch nicht mehr in den Repositories.. :-( Weitere Software fällt mir dann vielleicht noch bei der Benutzung auf, im Moment scheint mir alles andere da zu sein.

MySQL Query Browser

MySQL WorkbenchZuerst suchte ich nach einer neuen Quelle für das Tool, las dann aber, dass dieses aus guten Gründen aus Pangolin entfernt wurde. Es gibt allerdings einen würdigen Ersatz für diese Tools: Die MySQL Workbench, welche man im Software Center von Ubuntu findet. Dieses bietet enorm mehr Features als die alten Tools. Es hat einen ER Diagramm Browser, Server Administration inklusive Überwachung und natürlich ach einen Query Browser.

Leider hat es nicht diesen genialen SQL Editor des alten Query Browsers, der Queries sehr intelligent mittels Drag und Drop zusammen stellen konnte. Ich muss mal schauen, ob ich auch ohne das klar komme, zumindest unterstützt die Workbench auch ein wenig beim Zusammenstellen der Queries.

BTNX

Warum BTNX nicht mehr in den Repositories vorhanden ist, kann ich nicht sagen. Sehr schade eigentlich, es ist eines der nützlichsten Tools für mich auf Linux, das einfach im Hintergrund vor sich hin werkelt. Ich habe mich schon total daran gewöhnt, dass ich durch Kippen meines Mausrads zwischen den Desktops rechts/links hin und her schalten kann, und habe schon einige meiner Arbeitsabläufe darauf ausgerichtet.

Man kann es sich aber immerhin noch recht problemlos selbst installieren. Auf dieser Seite gibt es einen Download für Pangolin. man findet dort die DEB Datei sowie den Hinweis darauf, dass sie von btnx-config abhängt. Ein Klick auf diesen Link lässt einen dann auch diese DEB Datei herunter laden. Diese beiden habe ich installiert (per Doppelklick, geht aber auch einfach über apt-get vom Shell aus). Ein Blick in das Dash, "btnx" gesucht und gefunden. Ein Klick darauf öffnet wieder die btnx Oberfläche sogar mit den alten Konfigurationen von mir, die sofort funktionieren.

Übrigens sind die Dateien über ein launchpad zu beziehen. Ich habe immer noch nicht gelernt, wie ich aus solchen direkten Downloads vernünftige Einträge in den Software Quellen von Ubuntu erzeuge. Wer mir das mal beibringen will: Der Kommentarbereit ist offen! ;-)

Der SysTray und KeePassX

Das ewige Problem mit dem System Tray unter Unity.. Auch bei 12.04 kann man einstellen, dass alle Apps in den Tray wandern dürfen. Allerdings wurden das Ubuntu KeePassX Paket so geändert, dass diese Option unter Unitiy gar nicht mehr eingeschaltet werden kann. Was das soll, ist mir ein Rätsel. :-(

Fazit

Ubuntu Precise Pangolin läuft jetzt erst mal wieder bei mir. Ich habe noch nicht genau herum geschaut (das Wetter lockt einfach vom Rechner weg :-D). Auf den ersten Blick hat sich nicht so viel zu 11.10 geändert. Ich sollte es mir mal im Detail dann ansehen. Stabiler ist es für mich erst mal nicht unbedingt, das Software Center ist mir schon mehrmals jetzt abgeschmiert. Aber ansonsten läuft's. Später vielleicht mehr dazu. :-)

Update

Mir schmiert hier ständig was ab und löst einen Fehlerbericht aus.. :-(

Trackbacks

Grischa

Grischa am : NVida Grafik Treiber für Ubuntu 12.04

"NVida Grafik Treiber für Ubuntu 12.04" vollständig lesen
Unity, das in Ubuntu Ocelot 11.10 noch wunderbar funktionierte und von dem ich sehr begeistert war, machte seit Ubuntu 12.04 bei mir nur noch Probleme. Ständig hängen Programme oder stürzen gar ab, und Kontextmenüs (z.B. in Eclipse) we
Grischa

Grischa am : Zurück zu Ubuntu Ocelot

"Zurück zu Ubuntu Ocelot" vollständig lesen
Seit ca. einem halben Jahr habe ich Ubuntu Precise Penguin (12.04) im Einsatz. Letztes Wochenende bin ich wieder zu Oneiric Ocelot (11.10) zurück gekehrt. Die Gründe sind zum einem banale: Bei der Version 12.04 stürzten bei mir immer mal wi

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Markus

Markus am :

Bei mir kommt auch ständig dieser miese Fehlerpopup..

Es nervt wirklich sehr!

Grischa

Grischa Auf Twitter lesen: am :

Ich habe auch noch ein paar andere Probleme. Kleinere, aber nervig. Ich überlege schon, ob ich nicht erst mal auf die 11.10 zurück und noch etwas abwarten sollte, bis sich die 12.04 ein wenig stabilisiert hat. :-(

Bisher erkenne ich an der im Vergleich zum Vorgänger jedenfalls nur Problemchen und kaum Vorteile..

Nebenbei: Woah! Was hast Du denn da für ein Blog? :-O

Gleich mal in den Feedreader gepackt, sieht spannend aus!

Grischa schrieb auch: Einen eigenen OpenID Server einrichten

Petra

Petra am :

Wenn ich das so lese, dann kann ich mit meinem Windows eigentlich sehr zufrieden sein. Es läuft und läuft und läuft.

Chencengk

Chencengk am :

If you want to be rid of Unity you have to go to one of the other desktop spins, unesls there's some trick I don't know for getting Gnome without Unity in Ubuntu 11.4. Kubuntu and Xubuntu are both possibilities, and can be installed into Ubuntu without a full reinstall, via the kubuntu-desktop and xubuntu-desktop meta-packages. I have all three on one of my Ubuntu installs and I can switch desktops on every login. Use the desktop chooser menu in the GDM (default Ubuntu graphical login) dialog box, after choosing username but before entering your password.KDE has its own quirks, but is generally a little more like Windows and less like Mac or a phone launcher than Gnome or Unity, respectively. YMMV.XFCE is lightweight. If you want a minimal window manager that does the basics and stays out of your way the rest of the time, it's a good pick. I used it mostly on older hardware where resources were too tight for KDE or Gnome.I haven't tried Enlightenment in years, so I can't much speak to it. It was pretty good back then, so may be worth a try.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck