Skip to content

Call for Betatesters

Ich bräuchte mal wieder einige mutige Betatester. Derzeit vor allem, um meine Arbeiten am Microblogging Plugin abzuschließen. Hier habe ich das Verfahren, mit dem das Plugin sich mit Twitter verbindet, deutlich vereinfacht. Ich möchte vor allem testen, ob meine Änderungen abwärtskompatibel geblieben sind, das Plugin also weiterhin arbeitet, wenn man einfach nur ein Update ausführt ohne danach an der Konfiguration zu schrauben.

Es sollte eigentlich funktionieren, Rowi meldete jedoch, dass er Probleme hatte, die erst nach einem Reconnect mit Twitter behoben waren. Allerdings war hier im Nachhinein nicht klar, ob es sich um ein Problem im Plugin oder im Zusammenspiel mit seinem Browser handelte.

Später, wenn ich an den Änderungen für die mobile Nutzung von Serendipity arbeite, wären natürlich auch dafür Betatester willkommen. :-)

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Geolocations im Microblogging Plugin

"Geolocations im Microblogging Plugin" vollständig lesen
Da mir bei meinen aktuellen Anpassungen ein Reiseblog vorschwebte und ich bereits das GeoTag Plugin von Serendipity erwähnte: Sowohl Twitter wie auch Identica können Geolocations von Tweets speichern und anzeigen. Ich habe deshalb das Microblogg

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck