Skip to content

Serendipity Mobile Output Plugin 1.01

So, ich denke, ich bin wohl durch mit den Änderungen am Plugin von Pelle für die mobile Ausgabe des Serenditpity Blogs.

Neben dem neuen Android Template habe ich vor allem einen automatischen Template Installer eingebaut. Das Plugin hat jetzt zusätzlich die 3 Templates mit in seinem Verzeichnis. Bei der Installation und beim Speichern der Einstellungen überprüft es nun, ob Templates mit den Namen schon im Template Verzeichnis vorhanden sind. Wenn nicht, dann kopiert es die entsprechenden Templates.

Das hat den großen Vorteil, dass das Plugin sofort nach der Installation funktioniert.

Da der Autoinstaller natürlich keine Templates überschreibt, könnt ihr nun selber eure Templates anlegen. Entweder durch Verändern der mitgelieferten Default Templates oder in einem neuen Verzeichnis, das ihr dann jeweils in der Plugin Konfiguration angebt. Wichtig ist dann, dass ihr den "Supports" Eintrag aus der info.txt Datei übertragt, sonst werden "body" und "extended" des Artikels aus Gründen der Abwärtskompatibilät zu Pelles Templates in der Artikel Ansicht in "body" zusammen gelegt.

 

Das sieht doch schon recht brauchbar aus so weit ;-) , ich bin jedenfalls erst einmal zufrieden mit dem Plugin. In Kürze solltet ihr es über Spartacus beziehen können, ansonsten einfach direkt aus meinem File Bereich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Konrad Bauckmeier

Konrad Bauckmeier am :

Leider ist die Broswererkennung des Plugins nicht auf dem aktuellen Stand. Auf meinem HP/Palm Pre+ wird die Desktop Version der Seite angezeigt.

Konrad Bauckmeier

Konrad Bauckmeier am :

Hallo, bist du zeitlich in der Lage, an dem Plugin noch etwas weiter zu schrauben? Ich versuche gerade ein paar Ideen im Forum http://board.s9y.org/viewtopic.php?f=4&t=17778 zusammenzutragen. Wir könnten noch deine Mithilfe gebrauchen :-)

Grischa

Grischa am :

Hmm.. Leider habe ich im Moment eigentlich gar keine Zeit für S9Y Entwicklungen. Aber das Plugin müsste sich ziemlich leicht um weitere Browser Strings erweitern lassen. Derzeit ist eben nur Android, IPhone und "Other" vorgesehen, man könnte natürlich auch noch ein Palm Template vorsehen. Da ich keinen habe, kann ich da nicht wirklich helfen. Ich hatte es halt für meine Erfordernisse (Android) erweitert. :-)

Mir fehlt an dem Plugin vor allem die Option, selbiges als User wieder ausschalten zu können. Manchen Devices (vor allem Tabs) wird die mobile Ansicht angeboten, wo man das in den seltensten Fällen haben möchte. Falls da jemand mal Lust hat, das einzubauen.. ;-)

Konrad Bauckmeier

Konrad Bauckmeier am :

Ja ich denke auch, die Browser Strings lassen sich recht leicht erweiteren. ist auch notwendig, da doch einiges dazu gekommen ist.

Für das Umschalten zur normalen Ansicht hat Garvin eine elegante Lösung gefunden, die über einen Link im Template gehen könnte und keine Änderungen am Plugin erfordert.

Was m.E. noch fehlt ist ein generisches Template, was auf möglichst vielen Geräten anständig läuft. Da bin ich gerade am Trommel-Wirbeln.

Danke für die Rückmeldung. Alles Gute!

Grischa

Grischa am :

Na.. Das "Other" Template (weiß gerade nicht, wie ich das genannt hatte) war wohl so konzipiert, dass es auf möglichst vielen mobilen Geräten funktioniert. Sieht halt dann nicht so hübsch aus..

Grischa

Grischa am :

Nebenbei: Wer sich sein Blog Template aus dem 2k11 Template von Matthias baut, der kann komplett auf das Mobile Output Plugin verzichten.

Bei mir ist es jetzt wieder draußen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck