Skip to content

Blogs auf AllInkl mit Problemen

Mein auf all-inkl gehostetes Blog ging gerade so gar nicht mehr. Dies ging nicht nur mir so. Offenbar durch einen Software Update des Providers waren alle Besitzrechte im Blogverzeichnis falsch gesetzt. Das zeigte sich zuerst dadurch, dass der Admin Bereich nicht mehr laden wollten, dann mit Problem beim schreiben in den Blog Cache und später dann auch beim Laden der Plugins, die fehlschlugen. Letzteres war bei mir relativ fatal, da hier ein Plugin den SPAM abwehrt. In kürzester Zeit, war mein Blog mit Trackback und Comment SPAM geflutet.

Der sonst so vorbildliche Support von all-inkl scheint leider gerade komplett ausgelastet zu sein, nicht mal auf meine Mail wird geantwortet. Aber man kann sich selbst helfen:

Lösung:

Dazu geht man in seinen KAS Server, dort ins Menü Tools -> Besitzrechte, trägt unter Verzeichnis das Verzeichnis des Blogs ein (bei mir /blog) und als User wählt man den PHP-User aus. Dann noch das rekursiv Häkchen anklicken und auf "Besitzrechte ändern" klicken. Nach relativ kurzer Zeit sollte das Blog wieder korrekt starten und auch der Admin Bereich ist wieder zugänglich.

Bei mir ist alles noch recht träge, aber ich vermute, das liegt daran, dass All-Inkl noch am reparieren ist.

P.S: Ganz vergessen - Falls jemand nach dieser Rechte Änderung immer noch Warnings bekommt (fopen usw), der sollte einfach mal den Inhalt von template_c löschen, und zwar komplett. Am besten, bevor ihr die Rechte auf PHP-User setzt, danach habt ihr evtl. Probleme, auf das Verzeichnis per FTP zuzugreifen. Dann einfach für das Verzeichnis noch mal zurück setzen, leeren und wieder auf PHP-User setzen.

Trackbacks

laemmy

laemmy am : laemmy via Twitter

"laemmy via Twitter" vollständig lesen
RT @gbrockhaus: Gebloggt: Blogs auf AllInkl mit #Problemen http://7ax.de/vsu #Provider #s9y #tipp
Seraphyn Blog

Seraphyn Blog am : Herausforderungen bei All-Inkl

"Herausforderungen bei All-Inkl" vollständig lesen
Am gestrigen Tag wollte ich kurz bei einem Linuxumsteiger auf mein Blog, wegen einem kleinen Script.Nun erging es mir wie manch anderen bei All-Inkl, bei mir erschien nur noch eine Fehlermeldung und ich stand da, wie der Ochse vor dem Berg. Somit als ich

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Robert H.

Robert H. am :

Ich habe ebenfalls eini Blogs bei all-inkl und habe das Problem (zum Glück) nicht gehabt. Evtl ein schlecht eingespieltes Backup auf einem/mehreren Servern?

Grischa

Grischa am :

Vermute so was..

Hat aber einige erwischt, wie man z.B. im s9y Forum sehen kann..

Tine

Tine am :

Danke für das hilfreiche Posting. Ich habe auch bisher 3 meiner Blogs bei all-inkl. Da es bei Seren....ty mehrmals wöchentlich zu Ausfällen kam und auch die Besucherzahlen nicht nachvollziehbar waren, bin ich erst gewechselt. Bis jetzt laufen aber Webprojekte und Blogs bei mir stabil und ich hoffe, dass es so bleibt. Ansonsten komme ich auf die Anleitung gern zurück.

Gabriele

Gabriele am :

Danke für den Hinweis mit den Blog-Problemen.

Nach den bisherigen Erfahrungen vom Bekannten ist der Service von all-inkl recht gut und professionell.

Hoffentlich bekommt all-inkl die Probleme schnell in den Griff.

Gerd

Gerd am :

Grade auf der Suche nach einem aktuellen AllInkl Problem auf die Sache hier gestoßen. Das hat mich damals viel Zeit gekostet um die Lösung zu finden.

einfachwissen

einfachwissen am :

Aktuell habe ich auch mit Problemen bei all-inkl zu kämpfen!

Claudia

Claudia am :

All inkl. ist eben auch von Haus aus nicht 100 % perfekt. Trotzdem gehören sie meiner Meinung nach zu den besten Providern.

Stefan

Stefan am :

Ich habe mit Drupal in letzter Zeit immer öfter Probleme und überlege echt ob ich Wechseln soll.

Speziell mit den verschiedenen Modulen von Apache gibts immer wieder Probleme.

Daniel

Daniel am :

Ich habe auch 2 Blogs bei all-inkl und glücklicherweise ist bei mir bis jetzt scheinbar alles in Ordnung. Allerdings muss ich auch sagen, das für mich die Vorteile bei all-inkl jederzeit überwiegen. Vorher war ich mit allem beim Provider der gerade von Freenet verkauft wurde und die Geschwindigkeit dort mit Wordpress bietet alleine einen Grund für einen Wechsel. Insbesondere, wo sich scheinbar kein wirklicher Grund für diese Lahmheit finden lässt. Ein paar Problemchen an 2; 3 Tagen im Jahr können mich da nicht schrecken.

Uwe

Uwe am :

Hey, also momentan habe ich mit All inkl. (Managed Server) kaum Probleme. Allerdings waren die Probleme damals echt schlimm, gebe ich dir Recht. Mittlerweil kann man die gut empfehlen.

apaju.com

apaju.com am :

Ich war immer total zufrieden, jetzt hampel ich hier auch nutzlos rum. Mal sehen wie ichs lösen kann.

Mike

Mike am :

bin schon länger mit ein paar Seiten bei allinkl und bin mehr als zufrieden mit dem Angebot.

Ricko

Ricko am :

Ich bin auch total zufrieden! Ohne PRobs und Service ist unschlagbar!

Tim

Tim am :

Geht, früher waren Sie besser. Nun wo es so viele Kunden sind, muss man auch hier teilweise 1-2 Tage warten.

Martin Norker

Martin Norker am :

Hatte damals das gleiche Problem aber dass war auch das einzige mal dass ich überhaupt Probleme mit dem Povider hatte. Ansonsten war immer alles zu meiner vollsten Zufriedenheit, kann ihn daher nur weitermepfehlen !

LG Martin

Emil

Emil am :

Also all-inkl kann ebenfalls nur empfehlen. Das aufgezeiget Problem kann auch bei andern Hostern passieren. Gerade wenn ein PHP-Programm Dateien anlegt, dann kann man als User die Dateien evtl. nicht bearbeiten und löschen.

Schade, dass es hier seit langem keine neuen Beiträge gab!

Mark

Mark am :

Guter Tipp, hatte bisher zwar auch meist gute Erfahrungen mit allinkl gemacht ... nobodies perfect ;-)

Matthias

Matthias am :

Also einige meiner Webmasterfreunde hat auch schon über all-inkl. gemeckert. Dennoch kann man bei diesen Preisen nicht allzu viel erwarten. Hosteurope ist zwar etwas teurer, dafür sind Verfügbarkeit und Support 1A.

ebook leser

ebook leser am :

da bin ich echt froh, dass ich diese probleme nicht habe. Ich glaube da wäre ich verloren.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

tweetbackcheck