Skip to content

Microblogging Plugin mit Backtweet Support

Nun ist es endlich so weit: Der Backtweet Support im Microblogging Plugin von Serendipity (Ex Twitter Plugin) wurde lange hier und in anderen Blogs getestet und für gut befunden. Diese Änderung bringt zum einen eine deutliche Performance Steigerung, zum anderen werden nun mehr Tweetbacks gefunden.

Performance

Bisher wurde unterhalb jedes Artikels ein Bild eingefügt, das den Check auf Tweetbacks zu diesem Artikel ausführte. Es mussten möglichst viele KurzURLs für diesen Eintrag gesammelt werden, die dann alle in Twitter gesucht werden mussten. Mit dem Backtweet Support gibt es nun nur noch ein Bild im Footer des Blogs, das eine Suche für alle Blogeinträge über Backtweets auslöst. Die Vorteile, die sich dadurch ergeben sind groß:

  1. Mit nur einem Aufruf können alle Tweetbacks in das Blog gefunden werden. Vorher wurden nur Tweetbacks auf angeschaute Artikel gefunden und das mit einer Suche pro aufgerufenem Artikel. Auf der Übersichtsseite des Blogs wird die Suche also nur einmal anstatt einmal pro dargestelltem Artikel aufgerufen.
  2. Dadurch, dass die Suche in einem Bild im Footer des Blogs ausgelöst wird, blockieren die ganzen Einzelbilder nicht mehr das Laden anderer Bilder bei Browsern, die Bilder nacheinander und nicht gleichzeitig laden. Der Seitenaufbau der Blogübersicht ist dadurch bei solchen Browsern deutlich flüssiger.

Mehr gefundene Tweetbacks

  1. Bei Backtweets kann man nach den echten URLs suchen, der Service liefert dann alle Tweets mit KurzURLs auf die Seite zurück, die der Service kennt. Backtweets kennt sehr viele URLKürzer Services, deutlich mehr jedenfalls, als das Microblogging Plugin, und bisher unbekannte werden schnell unterstützt.
  2. Im Gegensatz zur bisherigen Suchimplementierung können nun auf diese Weise auch "User Kurz Urls" gefunden werden, wie die, die von Twitter selber normaler Weise über bit.ly erzeugt werden.
  3. Man kann sogar eine Domain als Suche angeben, dann werden alle Tweets gefunden, die auf Seiten unterhalb dieser Domain zeigen. Dies benutzt das Plugin, wodurch es eben nur noch eine Suche starten muss.
  4. Durch die Domain Abfrage ergibt sich noch ein weiterer Vorteil: Es werden nun auch Tweetbacks auf Artikel gefunden, deren Titel sich in der Zwischenzeit geändert haben (wodurch sich meist der Link auf den Artikel ändert). Wenn Serendipity diesen Link versteht, tut es das Microblogging Plugin ebenfalls.

Um den Backtweets Support im Plugin benutzen zu können, muss man sich einen API Key besorgen. Diesen bekommt als bei Backtweets registrierter User auf der Seite für Backtweetsentwickler. Diesen trägt man dann in die Plugin Konfiguration (Reiter Tweetbacks) ein. Schaltet man zusätzlich den Backtweets Support auf dieser Seite ein, so werden Tweetbacks nicht mehr mit der alten Suche gefunden, sondern nun indirekt über Backtweets.

ChangeLog für das Microblogging Plugin 1.12

  • Added backtweets.com support! Now the search for tweetbacks is a lot more efficient and even produces more search results by supporting user short urls.
  • One global search for tweetbacks using backtweets instead of one for each article. Huge performance win and *all* articles will be checked.
  • The event plugin now emits CSS for the sidebar plugin to look good. The sidebar plugin can't do it itself.
  • Sidebar plugins cachefile deleted after saving configuration in order to reflect new settings.
  • Tweetbacks will be loaded oldest first, so they are in correct order if more than one is found.
  • Added optional moderation of tweetbacks.
  • 2 different tweet filters: Filter all tweets starting with @ or containung @ (sidebar)

Wie üblich wird die neue Version 1.12 in Kürze über Spartacus verteilt oder ist ab jetzt in meinem FILES Bereich zu haben. Ich würde jedem empfehlen, das neue Plugin zu installieren und den Backtweets Support zu benutzen.

UPDATE: Version 1.13 behebt ein Problem in der Moderationsmöglichkeit von Tweetbacks, das funktionierte bisher nicht wie erwartet.

Trackbacks

RobLen

RobLen am : RobLen via Twitter

"RobLen via Twitter" vollständig lesen
RT @gbrockhaus: Gebloggt: Microblogging Plugin mit Backtweet Support http://7ax.de/l1a
TWioE

TWioE am : TWioE via Twitter

"TWioE via Twitter" vollständig lesen
Gebloggt: Microblogging Plugin mit Backtweet Support http://7ax.de/l1a (via @gbrockhaus)…that's Why i Love #s9y #blogging
identi.ca

identi.ca am : Grischa Brockhaus (gbrockhaus) 's status on Friday, 14-Aug-09 17:35:11 UTC - Identi.ca

"Grischa Brockhaus (gbrockhaus) 's status on Friday, 14-Aug-09 17:35:11 UTC - Identi.ca" vollständig lesen
#s9y twitter plugin 1.13 released. Found a problem in moderation of tweetbacks. Some small fixes, too. http://7ax.de/l1a !s9y Attachments http://blog.brockha.us/archives/398-Microblogging-Plugin-mit-B[..]
RobLen

RobLen am : RobLen via Twitter

"RobLen via Twitter" vollständig lesen
RT @gbrockhaus: #s9y twitter plugin 1.13 released. Found a problem in moderation of tweetbacks. Some small fixes, too. http://7ax.de/l1a
Nur ein Blog

Nur ein Blog am : Backtweets und Short-URLs für S9y

"Backtweets und Short-URLs für S9y" vollständig lesen
Wer es noch immer nicht (als S9y BloggerIn) entdeckt hat, nochmals der Hinweis auf das Microblogging Plugin von Grischa Brockhaus. Nochmals verbessert, mit noch mehr Möglichkeiten. Es läuft bei mir jetzt sehr rund und findet mit der Unterstützung des
manfredschuetz

manfredschuetz am : manfredschuetz via Twitter

"manfredschuetz via Twitter" vollständig lesen
@gbrockhaus Lese: Microblogging Plugin mit Backtweet Support http://7ax.de/l1a
RobLen

RobLen am : RobLen via Twitter

"RobLen via Twitter" vollständig lesen
@oliverg ja, es gibt ein tweetback plugin für #s9y #serendipity mit vielen features. http://bit.ly/1HN30x
oliverg.wordpress.com

oliverg.wordpress.com am : links for 2009-08-20 « Where is my towel?

"links for 2009-08-20 « Where is my towel?" vollständig lesen
August 20, 2009 at 7:02 am · Filed under Uncategorized Microblogging Plugin mit Backtweet Support – Grischa ab jetzt auch hier: tweetbacks (tags: twitter identica tools s9y serendipit y *****) Per[..]
Oliver Gassner

Oliver Gassner am : links for 2009-08-20

"links for 2009-08-20" vollständig lesen
Microblogging Plugin mit Backtweet Support - Grischa ab jetzt auch hier: tweetbacks (tags: twitter identica tools s9y serendipit y *****)
Dirks Logbuch

Dirks Logbuch am : Microblogging-Plugin ...

"Microblogging-Plugin ..." vollständig lesen
Es gibt in meinem Blog ein Problem mit dem Microblogging-Plugin, zumindest nach dem Update von 1.12 auf 1.13 und zwar in Zusammenhang mit den Buttons "Tweet this" und "Identica this". Das Schöne an diesem Blogsystem mit der übersichtlichen Anzahl an Pl
Sputnik3.de   sixpacks-Blog

Sputnik3.de sixpacks-Blog am : Macroblogging | Longurl | Twitter Gegenstück

"Macroblogging | Longurl | Twitter Gegenstück" vollständig lesen
Hihi Wildhair hat ebem im Channel einen Link gepostet, das gegenstück zu twitter, statt 140 Zeichen max mus man hier 1400 Zeichen min tippseln Woofer heisst es. Naja und wem das zuviel getipsel ist für den gibts dann auch noch hugeurl.com welches ein
Grischa

Grischa am : Warnung: Microblogging Plugin 1.14/1.15

"Warnung: Microblogging Plugin 1.14/1.15" vollständig lesen
Auch hier noch einmal offiziell die Warnung: Bitte vorerst sicherheitshalber keinen Update des Twitter Plugins fahren, wenn ihr die 1.13 oder niedriger habt. Die aktuelle Version des Plugins legt in recht vielen Blogs offenbar das Blog lahm! Leider kann i
Grischa

Grischa am : Tägliche Übersicht der Tweets im eigenen Blog

"Tägliche Übersicht der Tweets im eigenen Blog" vollständig lesen
Eine Funktion, die schon länger für das Microblogging Plugin geplant ist, ist das Auflisten eigener Tweets der letzten X Tage in einem Blogartikel aufbereitet. So lange dies noch nicht implementiert ist, kann man sich mit einem Service behelfen:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

YellowLed

YellowLed am :

1. Bei mir erscheint kein Bild im Footer des Blogs. (Mir wäre auch erheblich lieber, es erschiene auf Wunsch ein Textlink, davon mal ab.)

2. Sucht der Backtweets Support ansonsten auch automagisch?

Grischa

Grischa am :

1. Das Bild sollte nicht sichtbar sein, es ist ein 1x1 PNG. Es hat nur die Aufgabe, die Backtweets Suche auszulösen durch Aufruf. Ein Text kann das nicht realisieren. Und es wird nicht bei Dir dargestellt? Dann unterstützt Dein Template(?) wohl nicht den Event frontend_footer?

2. Ja, aber eben nur durch Aufruf des Pixel PNGs. Wenn das nicht dargestellt wird, dann gibt es keinen Automatismus. Ist das selbe, wie bei der alten Methode: Wenn Dein Blog/Template nicht den Event entry_footer unterstützt, dann würde der Automatismus auch nicht funktionieren.

Grischa

Grischa am :

.. nebenbei für alle noch mal: Klappt natürlich nur, wenn man die Tweetback Suche im Plugin einschaltet. Das war hier das Problem.. ;-)

Grischa

Grischa am :

Die neue Moderationsmöglichkeit wirkt nicht. Mir ein Rätsel warum, ich habe mal bei Garvin nachgefragt.

Später: Das "pending" wird beim Speichern des Kommentars gleich auf "approved" gesetzt. Speichere jetzt als "confirm", was mit neueren Versionen von s9y funktioniert. Dieser Status ist eigentlich für die Double OptIn Funktion vorgesehen. Damit funktioniert das moderieren jetzt.

Noch etwas später: Mit einem kleinen Patch geht nun auch pending. "confirm" hatte den Nachteil, dass man keine Mails für solche Kommentare bekommt.

Robert Lender

Robert Lender am :

Planst du auch den Linktrimmer mit Garvin zu integrieren? Siehe http://garv.in/serendipity/archives/1361-Serendipity-Linktrimmer.html

Grischa

Grischa am :

Ich hatte seinen Eintrag ja schon kommentiert. Problem bei den "eigenen KurzUrls": Diese können von Backtweet auf keinen Fall gefunden werden, höchstens mit der alten manuellen Suche. Retweets der eigenen KurzUrls dann natürlich ebenso wenig.

Man müsste, wenn backtweets benutzt wird, also zusätzlich noch eine manuelle Suche nach den eigenen KurzUrls starten, wie früher eine Suche pro Artikel. Das wäre schon recht heftig.

Somit sind diese eigenen KurzUrls aus Tweetback Sicht eigentlich eher kontraproduktiv.

Robert Lender

Robert Lender am :

Stimmt natürlich. Außer man schafft es bei Tweetback die auch noch unterzubringen. Nun, ich schaue mir mal das System an und wie Garvin es weiter entwickelt. Auf alle Fälle gute Ideen und Weiterentwicklungen für S9y - die sicherlich noch mehr Gedankenschmalz verkraften :-)

Grischa

Grischa am :

Backtweets bringt UrlKürzer unter. Das würde in dem Fall bedeuten, dass es jedes Blog einzeln (als UrlKürzer) unterstützen müsste, das Garvins Kurzurls benutzt.

Leider sucht Backtweets nicht generisch (also alle Tweets mit Links raus suchen und einfach mal schauen, wo die hinzeigen), sondern sucht offenbar nur nach Links, von denen sie glauben, sie interpretieren zu können.

Würden sie einfach generisch suchen, wäre diese Art der KurzUrls kein Problem. Ich bin echt immer noch versucht, mir meinen eigenen Backtweets Service aufzusetzen.. ;-)

wiyono

wiyono am :

I don't know how to use backtweeet.....

When i put my website they say don't found....

kikiki.........

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck