Skip to content

Identica verschickt Pingbacks!

Um Tweetbacks in Twitter zu ermitteln, muss man erheblichen Aufwand betreiben: Man muss alle möglichen Versionen von Links (Stichwort KurzURLs) zu einem Artikel ermitteln und dann diese Linkx in Twitter heraus suchen. Problem dabei ist: Wenn zur Zeit der Suche eine Version des Links unbekannt ist, kann dieser Link nicht gefunden werden und ein Tweetback bleibt unentdeckt. Dies tritt vor allem bei dem in Twitter so oft verwendeten bit.ly Service auf, da hier spezielle URLs erzeugt werden, die nicht mit der API von bit.ly ermittelt werden können. Ich berichtete bereits über dieses Problem.

Die Suche nach Tweetbacks funktioniert so weit bisher aber trotzdem recht gut, denn Tweet Schreiber, die Tweetbacks verschicken wollen,  kennen dieses Problem und benutzen dann auffindbare KurzURLs. Ich wollte immer den selben Mechanismus für identi.ca implementieren, scheiterte bisher allerdings an der API von identi.ca, die mir extrem schlecht auszuwertende Sucherergebnisse lieferte.

Die Lösung für alle dieses Probleme wäre, wenn der Microblog Service einem Blog aktiv mitteilen würde, dass ein Link auf das Blog gepostet wurde. Denn der Service kann direkt jede KurzURL auflösen und weiß, wohin diese zeigt. Eine Suche in allen Tweets nach URLs würde sich somit erübrigen. Es gibt gut ausprobierte Mechanismen dafür, Blogs schicken sich ja bereits solche Informationen gegenseitig zu: Die Pingbacks bzw. Trackbacks. Perfekt wäre es also, wenn Twitter Pingbacks oder Trackbacks verschicken würde.

Zu meinem großen Erstaunen stelle ich fest, dass identica dies bereits implementiert hat! Identica verschickt Pingbacks! Genial, dadurch wird die elendige URL Sucherei für identica komplett obsolet, das Blog bekommt die gesuchte Information bereits aktiv geliefert. Ich muss sagen, Identica fängt immer mehr an, mir zu gefallen! Zusätzliche Features, wie Gruppen usw. sind auch ziemlich geniale Ideen, das nur nebenbei..

Dass mir diese Pingbacks bisher noch nicht aufgefallen sind, liegt an einer ziemlich rigiden AntiSPAM Einstellung bei mir. Ich habe im Serendipity Spamblock Plugin die IP Validierung so eingestellt, dass Pingbacks / Trackbacks mit einer URL, die nicht zur IP des Senders passt, sofort zurück gewiesen werden. Dies ist notwendig, da auf diese Weise kein SPAM Trackback / Pingback mehr durchkommt: Schalte ich diese Methode aus, bin ich in kürzester Zeit mit SPAM geflutet!

Leider verschickt auch identica Pingbacks von einem Server, der nicht die selbe IP wie der Host identi.ca hat. Somit werden diese Pingbacks durch die IP Validierung abgewiesen. Ich habe nun also das Spamblog Plugin von Serendipity noch einmal erweitert. Nun kann man URLs angeben, die von der IP Validierung ausgeschlossen werden sollen. Als Default habe ich bereits einen regulärer Ausdruck vorgegeben, der genau die Pingbacks von identica heraus filtert. Nebenbei habe ich noch gefixt, dass Pingbacks in die Anzahl der Trackbacks eines Artikels mit einfließen, diese erhöhten den Trackback Counter nämlich aktuell nicht.

Und siehe da: Mein Blog empfängt auf einmal die Identica Pingbacks! :-)

Das Spamblog Plugin ist leider Teil des Serendipity Cores (ebenso der Fix für den Artikel Trackback Counter. Wie man die Counter global korrigiert, hatte ich schon beschrieben.). Ihr müsstet also euren Core erneuern oder zumindest die neue Version des Plugins aus dem SVN beziehen. Als Ad Hoc Alternative könnt ihr Pingbacks, die in die IP Validierung fallen, erst einmal nicht zurück weisen sondern moderieren. Das hat bei mir aber wie gesagt in kürzester Zeit zu einer Flut von zu moderierenden SPAM Pingbacks/Trackbacks geführt. Ein Update des Plugins ist die bessere Alternative..

Das Avatar Plugin habe ich auch bereits angepasst, so dass es für Identica Pingbacks nicht das Identica Icon sondern einen passenden Avatar zum Schreiber liefern kann. Die neue Version 1.48 ist in Kürze über Spartacus automatisch zu beziehen oder jetzt sofort im FILES Bereich meines Blogs. Wie beim Twitter Avatar muss auch das Identica Avatar vor dem Favatar benutzt werden, sonst wird das Favicon des entsprechenden Service geladen.

Update: Leider scheint Identica nicht  immer Pingbacks zu verschicken. Die über Twitterfeed erzeugte Ankündigung dieses Artikels durch den s9y Accounts auf Identica hat kein Pingback auf mein Blog produziert, ich finde es auch nicht in den abgewiesenen Einträgen. Merkwürdig. Woran liegt das?

Trackbacks

identi.ca

identi.ca am : Grischa Brockhaus (gbrockhaus) 's status on Saturday, 04-Jul-09 14:01:37 UTC - Identi.ca

"Grischa Brockhaus (gbrockhaus) 's status on Saturday, 04-Jul-09 14:01:37 UTC - Identi.ca" vollständig lesen
blog: #Identica verschickt Pingbacks! http://7ax.de/3lw #avatare #s9y #SPAM #trackback #tweetback #twitter Attachments http://blog.brockha.us/archives/392-Identica-verschickt-Pingbacks!.html Published[..]
Dirks Logbuch

Dirks Logbuch am : Serendipity Twitter Plugin ...

"Serendipity Twitter Plugin ..." vollständig lesen
Es ist völlig an mir vorbeigegangen, dass das Serendipity Twitter Plugin mittlerweile fertig ist. Anders als der Name vermuten lässt, arbeitet es auch mit identi.ca zusammen. Das mag ich an Serendipity. Ich habe von der Entwicklung des Plugins gehört u
rowi

rowi am : rowi via Twitter

"rowi via Twitter" vollständig lesen
hab das Announcement neuer Blogbeiträge mal auf identi.ca umgestellt. Schon allein weil die Pingbacks senden: http://7ax.de/3lw

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck