Skip to content

Serendipity Twitter Plugin 1.02

Normaler Weise veröffentliche ich ja nicht bei jedem Plugin Update gleich einen Artikel dazu, aber um's Twitter Plugin geht es gerade hoch her. Also hier mal eben die Meldung, was sich im Vergleich zur vorherigen Version getan hat:

Umlaute beim Tweeten und Ankündigen

Bei Blogs, die nicht UTF8 codiert sind, waren die Umlaute in Tweets kaputt. Das betraf die Artikelankündigungen und den Tweeter. Dank einer ausgiebigen Debug Session mit rowi ist das jetzt wohl endlich gelöst. Bei ihm war auch noch ein weiteres Problem: In der Timeline seines Twitter Tweeters waren alle Tweets als 42 Jahre alt markiert. Auch das haben wir lösen können.

PHP4 Anpassung

Ich hatte die beiden Plugins auf PHP4 portiert. Dabei hatte ich komplett übersehen, dass für das Sitebar Plugin noch PHP5 als erforderlich konfiguriert war. Somit konnten PHP4 Blogbetreiber das Plugin trotzdem nicht installieren.

Kleines Sicherheitsproblem

Der "check tweetbacks" Link unterhalb den Artikeln wurde nur eingeloggten Benutzern angezeigt. Der Link dahinter konnte allerdings von jedem aufgerufen werden. Nun gut, der war allerdings extrem schwer zu erraten. Aber nun geht auch das nur für eingeloggte Benutzer.

Link für Tweetbacks

Silvio hat mich auf eine interessante Idee gebracht. Derzeit zeigen die Tweetbacks auf den Status, der den Tweetback produziert hat. Das ist jetzt nicht besonders interessant, denn man sieht dort halt genau das, was man auch im Tweetback sieht. Somit kann man nun optional die Tweetbacks auf die Web URL zeigen lassen, die der Autor, der den Tweet produziert hat, in Twitter als seine angegeben hat. Das ist dem Kommentator gegenüber fair, weil dann nicht Twitter sondern der Autor die Rückreferenz bekommt.

Nicht verschweigen möchte ich allerdings die Problematik dabei: Wenn dies zu sehr bekannt wird, könnten sich SPAMer diese Methode eigen machen, ihre URLs in Deinem Blog zu verewigen. Hier muss dann wohl das SPAM Plugin geeignet eingestellt sein. Derzeit gibt es aber noch keinen Tweetback SPAM, somit sollte es hoffentlich das Problem noch nicht geben.

Tweeter

Abgesehen von den Umlauten gab es hier auch noch Probleme, das "&" Zeichen zu tweeten. Zusätzlich zählt der Buchstaben Zähler nun so wie Twitter selbst: Umlaute müssen kodiert werden, zählen also für 3 Buchstaben.

Was sind Tweetbacks?

Ich habe dazu gerade auch eine kleine Diskussion im Forum. Tweetbacks kommen von außerhalb, sind somit den Trackbacks also sehr ähnlich. Schaut man sich den Inhalt allerdings an, dann sind sie in ihrer Knappheit und Direktheit eher den Kommentaren ähnlich. Da Serendipity selbst keinen Typ "TWEETBACK" hat, kann man nun selbst in der Plugin Konfiguration entscheiden, als was Tweetbacks eigentlich angesehen (und gespeichert) werden sollen. Default ist der alte Wert, also Trackbacks.

So.. Die neue Version ist bereits nach Spartacus geschickt worden und wie immer bei mir unter FILES zu haben.

 

Trackbacks

rowi

rowi am : rowi via Twitter

"rowi via Twitter" vollständig lesen
RT @gbrockhaus: blog: Serendipity #Twitter Plugin 1.02 http://7ax.de/tt #s9y #tweetback
ehst

ehst am : ehst via Twitter

"ehst via Twitter" vollständig lesen
Das Eisenhüttenstadt Blog twittert nun auch mit dem allseits beliebten Twitter Plugin für S9y http://7ax.de/tt
laemmys blog

laemmys blog am : Mein Beitrag zur Blogparade WordPress oder Serendipity

"Mein Beitrag zur Blogparade WordPress oder Serendipity" vollständig lesen
Ich las schon vor einigen Tagen bei Robert im Blog einen Beitrag über die Blogparade, die Mirado.net gerade veranstaltet. Die Kernfrage ist was sich am Besten zum Bloggen eignet. Genau an diesem Punkt kommen dann Argumente auf von wegen, dass man mit WP a
jtcscholte

jtcscholte am : jtcscholte via Twitter

"jtcscholte via Twitter" vollständig lesen
Serendipity Twitter Plugin 1.02 - Grischa: Fr, 19.06.2009 15:33. * RT @gbrockhaus: blog update: #Twitter Clients.. http://tinyurl.com/lyxn67
Nur ein Blog

Nur ein Blog am : Serendipity Twitter Plugin mit mehreren Accounts

"Serendipity Twitter Plugin mit mehreren Accounts" vollständig lesen
Wow… Als ich Grischas Tweet über eine neue Alphaversion des Twitter Plugins las musste ich gleich zurückschreiben. Als Betatester der ersten Stunde durfte ich die Alpha der neuen Version gleich installieren und bin mehr als beeindruckt. Erstmals
Sputnik3.de   sixpacks-Blog

Sputnik3.de sixpacks-Blog am : S9y das Twitter-Plugin

"S9y das Twitter-Plugin" vollständig lesen
Da ich ja letzte Nacht meinen Twitteraccount wieder gefunden habe, will ich vermeiden das ich Ihn wieder vergesse Ich habe also erst mal zum testen das S9y über Spartacus installiert und meinen account eingerichtet. Das ganze ist recht schmerzlos und nich
Sputnik3.de   sixpacks-Blog

Sputnik3.de sixpacks-Blog am : S9y es geht fast alles wieder

"S9y es geht fast alles wieder " vollständig lesen
Oh Man, wie Peinlich, Die Soup geht wieder Grischa hat mir etwas Support gegeben da ich zurzeit leider nicht mehr ins S9y-Forum komme. Jetzt kommts, der RSS-Feed konnte ja auch nicht geholt werden, denn mein Acc stand auf Persönlich. ARGSH dafür mache ich
test_brockhaus

test_brockhaus am : test_brockhaus via Twitter

"test_brockhaus via Twitter" vollständig lesen
Hmm.. Und das hier? Wird das verkürzt? http://bit.ly/wPpp3
metaron_de

metaron_de am : metaron_de via Twitter

"metaron_de via Twitter" vollständig lesen
@gbrockhaus Lese: Serendipity Twitter Plugin 1.02 http://7ax.de/tt

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

sixpack

sixpack am :

Hi nochmals,

ich komme leider nicht mehr ins Board und bekommeauch keine reaktivierungs mails bzw. ein neues PW gesendet.

Kann es sein das das Twitter-Plugin das Blogroll-RSS Plugin sich gegenseitig beissen??? Seit dem ich das Twitterplugin im Adminbereich habe, zeigt mir Blogroll in der Frontend Seitenleiste:

Error on line 149 of /var/www/bundled-libs/Onyx/RSS.php: File has an XML error (XML_ERR_NAME_REQUIRED at line 50).

Ich würde gerne beides nutzen.

Ich habe auch Darstellungs probleme im Twitterplugin, und zwar die Linkbox und die Begrüssung rutschen immer nach ganz unten in den Footerbereich.

LG Dom

blogoli

blogoli am :

Hallo Grischa,

nachdem die Google-Suche etc. kein Ergebnis brachte, versuche ich es einmal hier direkt.

Beim Veröffentlichen von Artikeln bekomme ich im Backend die folgende Fehlermeldung:

Fatal error: Call to undefined function: mb_convert_encoding() in .../htdocs/blogoli/serendipity/plugins/serendipity_plugin_twitter/serendipity_event_twitter.php on line 1199

Das war schon vorher so, aber die Ankündigungen auf Twitter funktionierten trotzdem. Inzwischen geht das aber leider nicht mehr. Hast Du eine Idee?

Grischa

Grischa am :

Ja. Das liegt daran, dass Twitter die Art geändert hat, wie man sich dort einloggt. Seit dem ersten September kann man sich nicht mehr auf die alte Weise bei Twitter mit einer Drittanwendung anmelden.

Garvin arbeitet bereits an einer neuer Version des Plugins, eine Alpha Version gibt es in seinem Blog, die wohl schon recht gut funktioniert.

Leider habe ich selber im Moment keine Zeit, mich darum zu kümmern. :-(

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck