Skip to content

Nokia Handies mit Google Calendar synchronisieren

Wie mir das "Letzte Suchen" Plugin von Serendipity immer wieder mitteilt, ist dieses Thema immer noch eines, das sehr oft auf mein Blog führt. Ich hatte ziemlich genau vor 1,5 Jahren bereits darüber geschrieben. Damals hatte ich beschrieben, wie man sein Handy über GooSync mit dem Google Kalender synchronisiert. Neuerdings gibt es eine weitere ziemlich gute Möglichkeit, dies zu erledigen: Google bietet nun selbst an, ein Handy (oder auch andere Geräte einschließlich des PCs) zu synchronisieren. Dafür ist seit neuerem eine MS Exchange Schnittstelle implementiert.

Da trifft es sich gut, dass es für Nokia Handies genau so einen Exchange Client gibt, den man kostenlos bei Nokia herunter laden und installieren kann.

Aber eine Warnung vorweg: Wenn man diesen Weg beschreitet, kann es zu Datenverlusten oder Dopplungen der Daten kommen. Diese Warnung ist nicht die übliche (zu ignorierende), bei mir kam es tatsächlich zu Dopplungen (allerdings nicht zu Verlusten). Ein vorheriges Backup der Daten erscheint sinnvoll.

Wie man dies installiert und konfiguriert, beschreibt Google selbst. Wie das in deutsch aussieht und was die Vor- und Nachteile sind, beschreibe ich hier.

Installation

Nachdem man den "Mail for Exchange" Client bei Nokia herunter geladen und installiert hat, wird man gefragt, ob man ein Exchange Profile anlegen will. Dies kann man bejahen.

Zuerst wird die Anmeldung abgefragt:

 

Hier werden die Anmeldedaten zum Google Kalender eingetragen. Domäne kann dabei eigentlich leer bleiben, das erlaubt die Konfiguration aber nicht, also habe ich hier einfach NONE eingetragen.

Danach wird die Verbindung an sich eingetragen:

 

Ich habe hier als Zugriffspunkt die WLAN Verbindung zu meinem privaten Netz eingetragen. In diesem Fall ist die "Synch bei Roaming" wohl irrelevant. Ansonsten sollte man sich überlegen, was man dort einstellt.

Man sollte danach einstellen, welche Teile synchronisiert werden sollen. Google unterstützt derzeit Kalender und Kontakte. Tasks und vor allem Mail kann es noch nicht synchronisieren. Der Mail for Exchange Client hat aber die Mail Synchronisierung per default eingeschaltet. So lange man dieses nicht umstellt, meldet der Client einfach Fehler, ohne irgendetwas anderes zu synchronisieren. Wenn dies erfolgt ist, wird der Client irgendwann einen langen Synch Prozess starten und man ist fertig.

Nachteile

  • Gerade bei der ersten Synchronisierung entstanden bei mir sehr viele doppelte Einträge im Kalender. Danach läuft die Synchronisation allerdings flott und zuverlässig. Ich habe aber nur den Kalender ausprobiert, an die Kontakte habe ich mich noch nicht heran gewagt.
  • Es wird nur ein Kalendar unterstützt. Gerade, wenn man die kommerzielle Version von GooSync benutzt und mit dieser mehr als einen Kalendar synchronisiert, produziert dies zusätzliche doppelte Einträge. GooSync schreibt einfach ein Tag vor den Titel des Termins und indentifiziert so, in welchen Kalender der Termin bei Google gehört. Diese Termine werden nun über den MailExchange Client alle noch einmal in den synchronisierten Kalender übertragen.

Vorteile

  • Diese Art der Synchronisation ist extrem schnell. Sie funktioniert "on the fly". Wenn man in Google oder auf dem Handy einen Termin einträgt, so erscheint er sofort in dem jeweils anderen Kalender, ohne dass man wie bei GooSync erst manuell eine Synchronisation starten muss. Das ist schon ziemlich genial!
  • Man spart sich einen weiteren Service, über den die persönlichen Kontakte und Termine fliessen. Somit einen weiteren Service, der Daten potentiell auspionieren könnte.
  • Diese Synchronisation ist kostenlos. Mit GooSync kann man Kontakte gar nicht synchronisieren (evtl in der kommerziellen Version) und ist in der kostenlosen Version auf ein bestimmtes (recht enges) Zeitfenster begrenzt.

Fazit

Gerade für jene, die nur einen Google Kalender haben, ist diese Version der Synchronisierung wohl deutlich die bessere verglichen mit GooSync. Hat man die Konfiguration einmal erledigt, muss man sich danach um nichts mehr kümmern, denn die Daten werden immer sofort und automatisch abgelichen.

Hat man mehrere Kalender und will diese abgleichen, kommt man (noch) nicht um GooSync herum. Ich muss mir jetzt überlegen, ob ich wirklich meine anderen Google Kalender mit dem Handy synchronisiert haben muss, denn die direkte Synchronisation über Google hat schon reichlich Vorteile. Auf jeden Fall werde ich nun meine kommerzielle Version von GooSync wohl nicht mehr verlängern.

Trackbacks

can you pronounce bobbes? Gebabbel aus Egelsbach

can you pronounce bobbes? Gebabbel aus Egelsbach am : Das E71, Google Calendar, Exchange und meine Termine

"Das E71, Google Calendar, Exchange und meine Termine" vollständig lesen
Heute bin ich bei Grischa auf einen wunderbaren Tipp gestossen wie ich mein E71 ohne Software von einem Drittanbieter mit dem Google Calendar synchronisieren kann. Gesagt getan, nach ein paar Fehlversuchen, verursacht duch Tomaten auf den Augen, hat das
Grischa

Grischa am : Nokia Messaging

"Nokia Messaging" vollständig lesen
Nachdem Nokia bei uns auf daileme.tv bereits dafür geworben hat und mein Twitter Client Gravity inzwischen in der aktuellen Alpha Version EMail Forwarding darüber unterstützt, habe ich mir Nokia Messaging nun auch einmal auf meinem E71 inst
www.handy-faq.de

www.handy-faq.de am : Mail for Exchange Problem !!!!

"Mail for Exchange Problem !!!! " vollständig lesen
Die Lösung war, die Synchronisation der Aufgaben auszuschalten. Mail-Sync sollte ebenfalls abgeschaltet werden laut dieser ->Klick

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Matthias

Matthias am :

Also die Kontakte kannst du mittlerweile per SyncML mit Google synchronisieren:

http://www.e71fanatics.com/2009/02/sync-google-contacts-with-your-e71.html

Und das mit dem Kalender muss ich unbedingt mal ausprobieren.

GooSync (in der kostenlosen Variante) ist mir in letzter Zeit zu flatterig.

Grischa

Grischa am :

Eigentlich kann man ja auch Kontakte über den in meinem Artikel beschriebenen Weg synchen und zwar genauso schick und einfach, wie die Termine.

Ich war bisher bloß zu faul, meine Daten zu sichern, und will bei den Kontakten nicht "einfach so" mal testen, diese Daten sind mir zu wichtig.

Falls jemand anderes den Kontakt Synch über den Exchange Client ausprobiert, kann er ja mal kurz einen Kommentar über seine Ergebnisse hinterlassen.

.. oder ich mache das selbst doch noch mal und mache hier ein Update.

Aber danke für den Link, Matthias. Alleine schon der Blogname ist vielversprechend für mich, habe ja auch ein E71 (Du auch?). Gleich mal RSS abonnieren. :-)

Matthias

Matthias am :

Ja das die Kontakte auch über Exchange gehen hab ich irgendwie überlesen :-).

Und ja, ich hab auch ein E71.

Sven

Sven am :

Hey... vielen Dank für den Tipp mit dem Exchange Client. Installation etc hat alles super geklappt. Nur leider startet das Handy den sync process nicht. Das liegt vermutlich daran, dass sobald ich nur eine Internet verbindung (W-Lan) habe, solange ich mit dem Handy (E61i) auf einer webseite surfe. Wisst ihr zufällig wie ich die internet verbindung aufrecht erhalten kann, so dass sich das E61i mit google calender synced?!? Wär super :-)

Sven

Grischa

Grischa am :

Komisch.. Bei mir wird das immer problemlos gesyncht, obwohl ich mein Handy immer über WLAN mit dem Internet verbunden habe (durch einen Twitter Client).

Ansonsten baut der Client die Verbindung eigentlich auf, so weit ich weiß. Evlt. ein Setting bei Dir nicht richtig?

Jens

Jens am :

hallo,

Habe auch das Problem, das sobald mein Zugriffspunkt bereits benutzt wird, kein sync mehr stattfindet.

Lösung: ZP kopieren und fest eintragen...darauf achten den kopierten ZP nirgends anders zu nutzen.

Grischa

Grischa am :

Klasse Tipp, Jens, danke!

Kann man ZP's echt einfach kopieren? Wo macht man das? Das kannte ich noch gar nicht..

Randy

Randy am :

hallo,

genau das problem habe ich mit Nokia E 61 i, mein Exchange profil nutze ich schon geschäftlich und jetzt versuche ich zweites Exchange Profil für den Google kalender einzutragen bzw. zu installieren, wie geht das ein zweites Exchange Profil zu kopieren, leider kostet goosync jetzt und das ist es mir nicht wert.... Danke für Deine Info..

Dahana

Dahana am :

Die Mehrzahl von Handy ist Handys.

Grischa

Grischa am :

Ich könnte jetzt antworten, dass das im englischen nicht so ist, nur leider ist das Wort gar nicht englisch.. ;-)

Mark

Mark am :

hallo in die Runde,

also ich hab vor ein paar Tagen auf meinem N79 den Nokia-eigenen Mail for Exchange-Dienst (wird man über die Google-Hilfe hingeführt) installiert.

Die Synchronisation der Kalender-Daten funktioniert gut.

Die Synchronisation der Kontakte (ohne Geb.-Datum) ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man bei Google die Adresse in einer ganz bestimmt Reihenfolge eintragen muss, damit es im Handy richtig ankommt:

Straße + Haus-Nr.

Stadt

PLZ

Land

Leider ist die Synchronisation des Geburtsdatums gelinde gesagt "ärgerlich"!

Nur eine VOLLSTÄNDIGE NEUSYNCHRONISATION auf dem Handy verhindert, dass nach einer Änderung auf Google-Kontakts die Geburtsdaten machen was sie wollen.....

(1,2,3 Tage - 1,2,3 Wochen vor/zurück....)

D.h. nach jeder(!) Änderung alle Kontakte auf dem Handy löschen und alles VOLLSTÄNDIG Neusynchronisieren (NICHT nur "Synchronisieren")

HAT JEMAND ÄHNLICHE ERFAHRUNGEN GEMACHT? Stell ich mich nur blöde an? (wobei schon 2 Nächte durch Probieren 'drauf gegangen sind )

Kennt ihr'ne Lösung?

Viele Grüße

Mark - Dosenblec

typeno

typeno am :

Das schwarze "Theme" ist ja sehr schön, wie kann man es bekommen?

acaillet

acaillet am :

Hallo zusammen

Habe folgende Konstellation. Nokia E7 bei welchem ich den Kalender über die Nokia PcSuite im Geschäft mit Lotus Notes synchronisiere. Das erfolgt im Kalender welcher durch die PcSuite angelegt wurde. Wenn ich nun mit Exchange und dem Google Kalender synchronisieren möchte, wird aber nur der Persönliche Kalender berücksichtigt.

Meine Frage, wie kriege ich den Kalender welcher im in Geschäft mit Lotus Notes synchronisiert habe in den Google Kalender?

Besten Dank im voraus.

Freundliche Grüsse

acaillet

Michi

Michi am :

Ich habe nur Schwierigkeiten mit meinem C6 und der Sync mit Google. Das beste Ergebenis, das ich zwischen den verschiedenstens Fehlermeldungen hinbekommen habe, waren ca 20% von Handy->Google exportierte Kontakte (ohne Sortierung) bei Statusmelden "Synchronisation abgeschlossen" und Protokollstatus "Fertig" (sonst immer unvollständig); Kalender geht überhaupt gar nicht. Kann mir jemand helfen???

Grischa

Grischa am :

Also ich persönlich kann Dir da leider nicht helfen, ich habe schon ca. 2 Jahre kein Nokia mehr, sorry. Ich glaube, da musst Du mal in einem Spezialforum nachfragen, denn Nokia ist am Smartphone Markt inzwischen fast ein "Nischen Gerät".

(Heftig, wie sich die Zeiten für Nokia geändert haben).

Erwin

Erwin am :

an "Grischa": Mein Nokia E5-00 synchronisiert mit Google-Kalender aufgrund Deiner Beschreibung. Ich knie dankbar nieder vor Dir.

lg E

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck