Skip to content

Mein erstes s9y Plugin: serendipity_event_snapshotlinks

Um mal das Programmieren eines Serendipity Plugins zu testen, habe ich gestern einfach mal eines geschrieben. Es erzeugt Vorschauen von den Seiten, auf die im Blog gelinkt wird, wenn der Besucher mit der Maus über einen Link drüber streicht.

Dafür wird der SnapShot Service benutzt. Wie das aussieht, kann man hier in meinem Blog bereits bewundern, z.B. indem man über den vorherigen Link streicht. :-) Für den SnapShot Service muss man sich normaler Weise mit seiner Domain und einer EMail Adresse registrieren, um einen Schlüssel zu bekommen, der diese Funktion freischaltet. Das habe ich anfangs leider sogar getan, stellte dann später aber fest, das auch ein Schlüssel, der auf test.test.de und test@test.de registriert wurde, problemlos funktioniert. So habe ich nun diesen "Dummy Schlüssel" in meinem Plugin integriert, so dass es nun direkt nach der Installation einfach funktioniert.

Natürlich kann man auch noch alles mögliche zu dem Aussehen der Vorschau einstellen, ich habe mich bemüht, die Default Werte hier schon sinnvoll zu setzen. Im Serendipity Board habe ich das Plugin angekündigt und zum Betatest aufgerufen, das will ich nun auch hier tun. Ihr könnt die Version 0.1 hier downloaden. Klappt das mit dem "Dummy-Key" bei euch auch? Irgendwelche Anmerkungen?

Dann schreibt mir hier einfach einen Kommentar. :-)

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Wikifying mit dem SnapShot Plugin

"Wikifying mit dem SnapShot Plugin" vollständig lesen
Ich habe gerade entdeckt, dass der SnapShot Dienst einige neue Versionen seines Previews ermöglicht. Die interessanteste davon fand ich, dass man mittels SnapShot nun Worte markieren kann, für die dann ein kleines Fenster aufpoppt mit der deWikipedia Erkl

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck