Skip to content

Serendipity Suche in FireFox integrieren

Nach meiner kleinen Entdeckung interessierte mich, wie das realisiert ist. Es ist relativ simpel und man kann diesen Mechanismus sogar benutzen, um die Suche eines Serendipity Blogs in FireFox einzubinden. Das ist natürlich eher eine Spielerei, aber um das zu testen, habe ich das für mein Blog mal implementiert. :-D

Um das zu realisieren muss man zwei Schritte erledigen. Zum einen muss man im Verzeichnis seines Blogs eine Beschreibungsdatei seiner Suche für Mozilla hinterlegen. Danach muss man seine index.tpl Datei anpassen, damit FireFox weiß, wo er diese Beschreibungsdatei suchen muss. Das könnte man sogar in einem Plugin realisieren, das das alles automatisch macht, aber manuell geht's auch, und zwar so:

Erstellen der Beschreibungsdatei

Legt eine neue Textdatei an und nennt sie opensearch.xml:

<?xml version="1.0"?>
<OpenSearchDescription xmlns="http://a9.com/-/spec/opensearch/1.1/"
    xmlns:moz="http://www.mozilla.org/2006/browser/search/">
    <ShortName>Grischa Blog</ShortName>
    <Description>Grischa Blog</Description>
    <Image height="16" width="16" type="image/x-icon">http://blog.brockha.us/favicon.ico</Image>
    <Url type="text/html" method="get"
    template="http://blog.brockha.us/index.php?serendipity[action]=search&amp;serendipity[searchTerm]={searchTerms}"/>
    <moz:SearchForm>http://blog.brockha.us/</moz:SearchForm>
</OpenSearchDescription>

In der Datei müsst ihr natürlich die Links und den Blognamen entsprechend eurem Blog anpassen, also vor allem blog.brockha.us durch eure Blogdomain austauschen.

Danach speichert ihr diese Datei im Hauptverzeichnis eures Blog ab.

URL der Suchbeschreibung mitteilen

Nun müsst ihr das index.tpl eures Blogtemplates anpassen. Im Header Bereich muss folgendes stehen:

<link rel="search"
    type="application/opensearchdescription+xml"
    href="{$serendipityHTTPPath}opensearch.xml" title="Grischa Blog"/>

Hier müsst ihr nur den title anpassen, alles andere sollte mit jedem Serendipity Blog so stimmen.

Nachdem ihr diese Änderung in eurem Blog gespeichert habt, wechselt die Sucheingabe von  FireFox nun ihre Farbe, wenn ihr euer Blog darstellen lasst. Ihr könnt die Blogsuche installiern und ab jetzt dort ausführen:

Ergebnis: S9Y Blog in der FF Suche

Das klappt natürlich nicht nur mit Serendipity, sondern mit jeder Webanwendung, die über eine einfache Textsuche verfügt. Man muss dann im opensearch.xml nur die URL für die Suche anpassen, die Variable {searchTerms} ersetzt FireFox dann mit der für eine URL aufbereiteten Sucheingabe. Außerdem scheint OpenSearch ein Standard zu sein, den endlich mal wieder FireFox und der Internet Explorer ab V.7 unterstützen. Schick! :-)

Trackbacks

Dirks Logbuch

Dirks Logbuch am : Im Blog suchen ...

"Im Blog suchen ..." vollständig lesen
Auf Grischas Seite ist eine Anleitung zu finden, wie man sein eigenes Blog in das Firefox-Suchfeld aufnehmen kann. Danke! Ab jetzt kann auch hier im Blog gesucht werden.
onli blogging

onli blogging am : Ein neuer Anfang

"Ein neuer Anfang" vollständig lesen
Dies ist mein neuer Blog. Viel hat sich ja nicht geändert? Aber nur auf den ersten Blick. Eigentlich hat sich sogar recht viel verändert. Wie man an dem Logo rechts erkennen kann läuft hier serendipity, statt vorher twoday. Das Design ist auch ein ande
Grischa

Grischa am : Scroogle: Google ohne Datensammlung

"Scroogle: Google ohne Datensammlung" vollständig lesen
Wie bereits bekannt sein sollte, sammelt Google reichlich Daten. Eines dieser Datensammlungen ist das "Webprotokoll" der Google Suche. In ihr werden alle Suchanfragen des Benutzers gespeichert, der über einen Google Account verfügt, de
blog.brockha.us

blog.brockha.us am : Scroogle is upset with Google | Grischa

"Scroogle is upset with Google | Grischa" vollständig lesen
.. das Wundertüten Blog Suche Navigation BlogMicroblogTechnikS9YAlltagSpielFilesImpressumAdmin Scroogle is upset with Google Geschrieben von Grischa am Montag, 30. Januar 2012 Vor gut 3 Jahren be[..]

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Patrice

Patrice am :

Klappt mit meinem FF 2.0.0.16 hier in deinem Blog, bei leo.org wird mir das nicht angeboten.

Grischa

Grischa am :

Hmmm.. Merkwürdig. Du bist sicher, dass Du leo bei Dir noch nicht in der Suchleiste drin hast? Dann leuchtet nämlich nichts auf.,

Ich habe gerade noch mal getestet. Ich hatte bisher nur leo de-en eingebunden. Sobald ich bei leo z.B. das spanische Wörterbuch aufrufe, leuchtet bei mir das Suchicon wieder auf.

Patrice

Patrice am :

Klappt doch! Ich muß nur erst ein Wörterbuch auf der HP auswählen. Ich hatte vorher nur die Startseite aufgerufen. Nett!

Robert Lender

Robert Lender am :

Manueller Trackback:

http://www.robertlender.info/blog/archives/2583-Mittels-Firefox-im-eigenen-Blog-suchen.html

Tolle Sache!! Und, wirst du das ganze in ein Plugin verwursten?

Grischa

Grischa am :

Naja, könnte man machen. Dann könnte man auch implementieren, dass Suchvorschläge beim Tippen kommen, so wie z.B. bei Wikipedia.

Vermute bloss, dass

a) die DB von Serendipity das nicht gut hergibt, da man dann die Wörter eigentlich verschlagworten müsste und

b) ich einfach keine Zeit in nächster Zeit habe.

Ist die Frage, wie sinnvoll dieses Feature ist, außer um das Ego des Blogbetreibers zu füttern. :-) Wird sich ein User eine Blogsuche wirklich in seinen Browser einbinden? Bei manchen speziellen Themenblogs vielleicht..

Beat

Beat am :

Wow, das ist echt ne super Funktion. Werde sie jetzt auch in meine Blogs integrieren, surfen ja mittlerweile eh fast alle mit Firefox, dann lohnt sich das auch ! :-)

Grischa

Grischa am :

So weit ich gelesen habe, soll das auch mit dem IE7 funktionieren. Habe es noch nicht ausprobieren können, da ich ja Ubuntu (Linux) laufen habe.

Wäre schön, wenn das jemand bestätigen könnte, würde mich interessieren, ob das stimmt.

Patrice

Patrice am :

Jo, klappt im IE7 auch!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck