Skip to content

Telefonanschluss Odyssee Teil 1: Bestandsaufnahme

Der Umzug ist endlich vollzogen. Die alten Wohnungen sind renoviert und abgenommen. Wir fühlen uns sehr wohl in der neuen Wohnung, auch wenn wir immer noch einen Großteil unserer Kisten nicht ausgepackt haben.

Ein grosses Problem scheint wie immer der Telefonanschluss zu sein. Ich hatte für meinen Alice Anschluss einen Umzug beauftragt, der mir ursprünglich bestätigt wurde. Ende letzten Monat meldete mir Alice jedoch, dass sie ihn doch nicht vollziehen können, da die Telekom ihnen gemeldet hat, dass sie keine ausreichend schnelle DSL Verbindung zur Verfügung stellen können.

Was auch immer das heissen mag: Ich weiß inzwischen, dass der Mieter direkt über mir genau meinen Alice Vertrag hat, somit kann das kein Problem mit den Leitungen hier im Haus sein. Da ich bei Alice keinen bösen Willen vermute, denke ich eher, dass die Telekom schlicht keine Leitung hergeben will oder kann.

Das nervt ungemein, denn ich habe mich schon seit Ewigkeiten nicht mehr mit dem aktuellen Telefon und DSL Markt beschäftigt.

Im Online Angebot der Telekom sehe ich jedenfalls, dass die Preise bei denen immer noch so horrend teuer wie früher sind, selbst wenn man sich einen Drittanbieter als DSL Provider zulegt. Das schlimmste: Man bindet sich bei denen immer noch für 2 Jahre. Unglaublich, wie die mit den Preisen überhaupt Kunden bekommen.

Leider wird jeder andere Telefon Provider so wie Alice auf das "Unvermögen" der Telekom stoßen, angeblich keine Leitung zur Verfügung stellen zu können.

Somit bleiben nur alternative Wege. Telefonie und Internet über das Fernsehkabel scheint inzwischen recht weit fortgeschritten zu sein. Kabel Deutschland hat z.B. Angebote, die locker mit meinem alten Alice Vertrag mithalten können.

Leider ist Kabel Deutschland nicht der Provider dieses Hauses.. :-/ Bei uns ist wohl der "Kabelservice Berlin" zuständig. Da die ein Subunternehmen von Telecolumbus sind, werden die wohl ähnliche Angebote, wie diese haben. Diese sind nicht ganz so gut, aber auch nicht ganz schlecht: DSL-6000 Flat + 2 parallele Telefonleitungen mit Rufnummernmitnahme für knapp 30€. Das ist dann auch noch etwas günstiger, als mein Alice Vertrag.

Allerdings: Man muss dazu auch den normalen Kabelanschluss mieten. Der ist in unserem Haus offenbar verdammt teuer abgeschlossen worden. Knapp 20€ pro Monat! Das ist natürlich ganz schön happig. Dazu kommt, dass ich bisher noch keinen Kabelanschluss geordert habe, aber das Kabel hier trotzdem Kabel TV liefert. Da will man natürlich keine schlafenden Hunde wecken.. Was mich hier wundert ist, warum man nicht beim Kabelanbieter inzwischen genauso ein Wahlrecht wie bei Telefon und Strom hat. Da es also keine Konkurrenz gibt, kann der Kabelanbieter beliebige Preise nehmen, was unser Provider wohl auch voll ausgeschöpft hat. :-/

Tja.. Was tun? Ich brauche DRINGEND Internet, alleine schon wegen meinem Job. Hat irgendjemand einen Tipp, was man aktuell so machen kann? Ich überlege, ob ich mir nur kurzzeitig einen Telekom Anschluss machen und den dann wieder von Alice übernehmen lasse. Das sollte dann ja wohl gehen, oder? Dann muss ich nur jeweils wieder (teilweise heftige) Anschlussgebühren zahlen.. Andererseits: Gibt es bei denen überhaupt einen Vertrag mit DSL, bei dem man sich nicht über 2 Jahre bindet?

Au Mann, das nervt echt.. Hoffentlich sind wir bald wieder auf irgendeine Weise "drin"..

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Patrice

Patrice am :

Das man sich bei der Telekom 2 Jahre bindet wäre mir neu! Sowohl was DSL, als auch was den Telefonanschluss selber betrift. Woher hast du das? Ich war ja selber bei der Telecom+Lidl-DSL. Und bin dann ohne Probleme kurzfristig zu Alice gewechselt.

Grischa

Grischa am :

Hi Patrice.

Dann sag mir mal, welchen Tarif Du meinst? Schon der kleinste Call & Surf Tarif (Basic) ist bereits mit 2 Jahren Bindung.

Gibt es noch einen anderen Tarif, der evtl. online bei der Telekom gar nicht dargestellt wird?

Patrice

Patrice am :

Bei der Telekom sieht das doch so aus: Telefon- und DSL-Anschluss bei den Komikern ohne Vertragsbindung (Kündigung zum nä. Monatsende o. so), Internetverbindung über einen Provider deiner Wahl per Flatrate o. auch Call by Call (falls es das noch gibt). Diese Provider wirst du auf der Telekom-HP nicht finden ;-)

Ich hatte Lidl-DSL (Carpo) und ja: Da war eine Vertragslaufzeit von einem Jahr und ich mußte noch ein paar Monate bezahlen, obwohl ich bereits bei Alice war. Das waren aber nur 50cent im Monat.

Zudem gibt es auch Telefonanschlüsse komplett incl. DSL bei alternativen Anbietern(wie Tele2 zB). Dann hast du aber eine Laufzeit auf dem kompletten Anschluss. Schau doch einfach mal auf einer der unzähligen Vergleichsseiten, z.B. (erster google-Hit):

http://www.dsl--flatrate.de/dsl_provider.html

Patrice

Patrice am :

Was sagt denn Alice dazu, dass dein Übermieter bei denen ist? Mal gefragt?

Leu

Leu am :

Moin Grischa,

ich bin entsetzt... soviele Neuigkeiten, teils gute, teils schlechte... :-)

Also, zum DSL: Versuche es mit Beharrlichkeit, tritt der Telekom öfters auf die Füße. In einer c't gab´s Hinweise dazu...

Dann als Alternative: DSL per GSM. Ich habe meine n Eltern darüber einen neuen "Festnetzanschluß" verpaßt, damit können sie im Garten und "Zuhause" nach telefonischer Ummeldung telefonieren... Zu Festnetzkonditionen. Schaue mal bei Vodafone vorbei. Ansonsten auch da gibt´s sohne und solche Läden. Wir haben einen "Guten" gefunden und sind gut beraten worden. Wir schneiten auch bei einigen anderen hinein, die hatten aber "nur" die Standardform-Blätter aus den Schubladen gezogen, ohne auf unsere Wünsche einzugehenen...

Ich drücke die Daumen, GANZ DOLLE!!!

(Und erwarte Deinen Anruf / Mail etc :-))

Leu

Grischa

Grischa am :

Hi Leu.. Die Odyssee ging noch weiter, ich werde hier mal davon berichten.

Im Moment versuche ich mit Arcor weiter zu kommen. Mal schauen, ob die es hinbekommen. In meiner vorherigen Wohnung hatte ich es auch zuerst mit Arcor versucht. Nachdem die aber ein halbes Jahr keinen Port von der Telekom bekommen hatten, hatte ich es aufgegeben und hatte einen Anschluss bei der Telekom bestellt, den ich danach nach Alice transportiert hatte.

Ich hoffe, diesmal bekommen sie es hin. Der Nachbar unter mir hat Arcor, scheint also "im Prinzip" ;-) möglich zu sein..

yvo

yvo am :

hey grischa,

immer wieder der ganz alltägliche wahnsinn mit der t com. unserem nachbarn geht es ähnlich wie dir.. er darf jetzt über unsere alice leitung w-lan surfen und telefoniert via zigate oder so.. möglicherweise hast du einen netten übermieter?? ;-) dann teilt ihr euch irgendwie seine grundgebühr und du hast keine vertragsbindung..

Grischa

Grischa am :

jep, genau so war's.. Ich habe einen netten "untermieter", der hat mir in der Netzfreien Zeit sein WLAN geöffnet. Hat er dann sogar kostenlos gemacht. Bin ja nicht lang drin, er hat 'ne 6000er, ich falle da also nicht groß auf. Halte mich aber auch sehr zurück mit größeren Filetransfers, aber für Arbeit und alltägliches Internet reicht das allemal.

Am 15.8 will mich dann Arcor anschließen. Ich hoffe, dass das dann auch klappt. :-)

Leu

Leu am :

Moin!

Wie sagt der Engländer/Ami???

Keep your fingers crossed!

In diesem mitfühlenden Sinne...

Leu

Grischa

Grischa am :

Ja, Finger kreuzen, Daumen drücken und auf Holz klopfen könnte helfen..

Nächste Woche bin ich nicht in Berlin sondern als Elf in einer 3000 Mann Armee am kämpfen. Wenn ich dann wieder komme, ist es auch nicht mehr lang hin zum Anschluss. *HOFFENTLICH!* :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck