Skip to content

Bookmarks synchronisieren mit Firefox 3

Wie beschrieben benutze ich nun die Version 3 des Firefox. Diese macht mir einige Probleme, da für diese längst noch nicht so viele Plugins verfügbar sind, wie für die vorher genutzte Version 2. Eines der wichtigsten Plugins von mir war ein Bookmark Synchronizer, den ich vor allem als Backup meiner Bookmarks und als Austausch derselben auf verschiedenen Rechnern benutzte.

Ich hatte für diese Zwecke "Bookmark Sync and Sort" installiert. Das Plugin ist deshalb so angenehm, weil es die Bookmarks auf einen eigenen Server per FTP backuppen und restaurieren kann. Es speichert dafür eine XML Datei im XBEL Schema ab.

Dies ist derzeit noch(?) nicht für den Firefox 3 verfügbar, für diesen ist der "Foxmarks Bookmark Synchronizer" offenbar sehr beliebt. Dieser benutzt allerdings keinen privaten Webserver, sondern einen Service mit Namen "Foxmark", für den man sich zuerst einen Account anlegen muss.

Mein spezielles Problem: Normaler Weise kann man einfach die Bookmarks aus dem FF2 in den FF3 importieren: Mit einem simplen Kopieren der Datei bookmarks.html aus dem Profilverzeichnis der jeweiligen Browser ist es getan. Leider war mein Home Verzeichnis nach meinem Ubuntu Wechsel zerstört bzw. nicht mehr frisch. Somit musste ich einen Weg finden, wie ich das XML File meines alten Plugins in den neuen Firefox bekomme.

Unter Ubuntu / Linux ist das kein Problem: Das Format, in dem Bookmark Sync and Sort das Backup speichert, ist ein standatisiertes XML Format für Bookmarks und Linux bietet Tools an, um mit diesem Format umzugehen. Das Debian Paket xbel-utils liefert alles, was dafür notwendig ist. Es ist im Universe Repository von Ubuntu zu finden. Dieses muss also bei den Software Quellen aktiviert sein, um xbel-utils zu installieren:

sudo apt-get install xbel-utils xbel

Danach hat man die Möglichkeit, XBEL XML Dateien in andere Bookmark Formate zu konvertieren (und zurück). Die XBEL Utils enthalten ein Kommandozeilen Tool namens xbel_parse, das dieses übernimmt. Ich habe also die Backup Datei namens xbel.xml meines alten Bookmark Plugins von meinem Server geladen und in ein temporäres Verzeichnis gelegt. In diesem habe ich dann xbel_parse aufgerufen:

xbel_parse --netscape < xbel.xml > bookmarks.html

Danach ist in dem Verzeichnis die Datei bookmarks.html vorhanden. Diese importiert man über die Bookmark Verwaltung des Firefox (Lesezeichen -> Lesezeichen verwalten). Hier findet man das Menü "Importieren und Backup" -> HTML importieren. Diesem gibt man das gerade konvertierte bookmarks.html.

Da sich die Bookmark Verzeichnis Struktur zwischen Version 2 und 3 auch leicht geändert hat, muss man dann die importierten Bookmarks noch ein wenig im Baum verschieben, dann ist man fertig. Die Bookmarks erscheinen in Firefox und man kann nun ein beliebiges Plugin zur Verwaltung / Synchronisation derselben installieren. Ich habe mir das Foxmarks Plugin installiert, das einen guten Eindruck macht.

Automatisierte externe Backups sind schon etwas feines! :-)

Jetzt fehlt mir in Sachen Bookmarks noch das geniale "Read it later", für dieses ist allerdings bereits ein Update auf FF3 für Ende Juni angekündigt!

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Firefox 3 Bookmarks mit eigenem Server synchen

"Firefox 3 Bookmarks mit eigenem Server synchen" vollständig lesen
Via Caschys Blog erfahre ich gerade, dass das FireFox Bookmark Plugin, über das ich schon einmal kurz berichtete, nun auch die Bookmarks (und inzwischen auch Passwörter) auf einem eigenen FTP Server speichern kann. Kleiner Haken dabei: Die neue

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Leu

Leu am :

Interessant!

Schaue mal in dem Advanced-Tab unter Options nach, da kannst Du wohl auch einen eigenen Server eintragen...

Siehe https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2367 und den Kommentar von Garfotto..

Cheers:>Leu

Claus

Claus am :

Klasse! Danke. Genau das habe ich gerade gesucht, nachdem das Addon Sitebar Synchronizer ebenfalls nicht mehr funktioniert.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck