Skip to content

Notebook Update: ThinkPad T61 [Update 14:15]

thinkpad_t61_NH3DAGE Mein altes Acer Notebook, das ich vor über 3,5 Jahren beim Mediamarkt erstanden hatte, hat wirklich erstaunlich lange durchgehalten. Die Tastatur war von Anfang an nahezu unbrauchbar, aber ansonsten hat es mir sehr gute Dienste geleistet. Das lag sicher vor allem daran, dass ich auf dem PC nicht mehr spiele sondern nur noch arbeite und deshalb keine Monster Hardware benötige. Ich habe nur den Speicher zwischendurch mal auf 2GB ausgebaut, das war's.

In letzter Zeit wurde mein Acer aber zunehmend zum Blocker. Ich brauche für Software, die vor allem durch Generierung entsteht, deutlich mehr Performance als bisher. Leider habe ich mich seit dem Kauf meines Acers damals aber nicht mehr auf dem laufenden gehalten, was gerade am Markt so existiert, deshalb musste ich mich erst einmal in Newsgroups, Internet Seiten und bei Kollegen umsehen.

Was ich benötige war schnell definiert:

  • Möglichst leise. Abgesehen von der benötigten Mobilität habe ich einen Laptop vor allem auch deshalb, weil diese meist deutlich leiser sind. Das sollte wenn irgend möglich weiterhin der Fall sein. Es soll also kein Gamer PC werden, sondern etwas angepasstes. Eine dicke 3D GFX Karte brauche ich nicht.
  • Schneller Prozessor. Die (für mich) neuen Dual Core Prozessoren versprechen Linderung beim Arbeiten, wenn gleichzeitig generiert und programmiert werden soll.
  • Schnelle Festplatte. Dies ist wohl der kritischste Punkt, denn eine schnellere Festplatte lässt lautere Geräusche und mehr Abwärme vermuten. Letzteres könnte den Lüfter öfters anschmeißen, was ich gerne vermeiden würde.
  • Breitbild Display. Bei meiner täglichen Programmierarbeit habe ich gelernt, dass man damit komfortabler arbeiten kann, denn viele IDEs sind in diesem Format besser überschaubar.
  • Markenware wäre gut, Qualität zahlt sich immer aus, obwohl ich mit meinem Acer (abgesehen von der Tastatur) bisher auch recht zufrieden war.

Als zusätzliches Kriterium war mir Linux Tauglichkeit wichtig, da ich inzwischen nicht mehr auf Windows angewiesen bin und so lieber gestern als heute wieder auf Linux zurück wechseln will.

Nach viel Recherche und durch Live Tests bei Kollegen mit Laptops habe ich mich nun für ein ThinkPad T61 mit dem neuen T9300 Prozessor (mehr Leistung, weniger Stromaufnahme) und einer Hitatchi 7200RPM Platte entschiede. Vor allem letzteres machte mir die meisten Kopfschmerzen. Aber ich konnte mehrmals lesen, dass so eine schnelle Festplatte zwar etwas lauter ist, die Geräusche aber im Rahmen bleiben und die Hitachi speziell eher zu den leiseren mit den angenehmsten Geräuschen gehört. Ich bin nun gespannt, ob sich das bewahrheitet, wenn der neue bei mir steht.

Nebenbei: Ich habe das ThinkPad bei notebooksandmore bestellt. Das wäre mir sonst keine Erwähnung wert, aber in diesem Fall war der Support einfach unglaublich gut, so gut, wie ich ihn bei einem ziemlich günstigen Online Händler echt nicht vermutet hätte. Man hat mir auf jede Frage geduldig Antwort gegeben, ist auf alle meine Wünsche eingegangen und hat mich sogar noch beraten. Ich kam mir eher wie in einem Fachgeschäft um die Ecke als in einem Online Shop vor! Das verdient entsprechende Würdigung.

Am Freitag habe ich bestellt und bezahlt, nun hoffe ich auf baldige Lieferung. Mittlerweile kommt mir der Online Support schon so gut vor, dass ich mit Bekannten witzelte, dass dort nur mein Geld gezogen werden sollte, mit dem man sich dann nach Hawaii absetzen möchte. :-D Der Shop hat aber allgemein schon viele gute Bewertungen bekommen, so harre ich voller Vorfreude auf den Postboten mit meinem neuen Schatz.

UPDATE 14:15: AAAH! Soeben hat mir UPS ein Paket von notebooksadmore ausgehändigt! :-) Verdammt, kann gerade nicht auspacken, muss noch arbeiten.. :-(

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Ubuntu auf dem ThinkPad T61 installiert!

"Ubuntu auf dem ThinkPad T61 installiert!" vollständig lesen
Es war mühsam und hat dann doch einige Stunden gedauert, aber es ist vollbracht: Ich bin Windows los und auf meinem neuen Laptop ist Ubutu installiert. Ubuntu selbst zu installieren hat dabei gar nicht mal so lange gedauert. Von der Live CD aus betra

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck