Skip to content

Es ist geschafft! :-)

dailyme_client Der letzte Monat war enorm anstrengend und stressig, da mein neues Projekt diesen Monat online gehen sollte. Ich habe deshalb fast nur gearbeitet und dadurch nahezu keine Zeit mehr für anderes gefunden. Darunter hat natürlich auch mein Blog gelitten, was ich ja bereits angekündigt hatte.

Noch bis gestern Abend haben wir fleißig getestet, heute morgen sind wir online gegangen! Die Anwendung ist meines Erachtens richtig klasse geworden! Klar, ich habe als Mitentwickler einen sehr subjektiven Blick auf das Projekt, aber unabhängig davon macht mir dailyme.tv auch als ganz persönlicher Technik Nerd verdammt viel Spaß! :-D

Ist schon klasse, immer die aktuellsten Nachrichten dabei zu haben, sich zwischendurch über das neueste Celebrity Deatchmatch zu amüsieren oder so skurile Filmchen wie der Blick aus dem Cockpit beim Landeanflug der Atlantis aus dem All anzusehen. Das macht einfach Spaß und man muss sich dabei um nichts kümmern, geht alles vollautomatisch und kostenlos auf's Handy. Ein bisschen genauer wird dailyme.tv heute z.B. in der Connect Online beschrieben, und es gibt wohl auch einen gedruckten Artikel im Handelsblatt.

Auch technisch hat mir das Projekt unglaublich viel Spaß gemacht. Die Anwendung hat aus Software Entwickler Sicht einfach mal ein sehr spannendes Fundament (wie bereits geschrieben: Model Driven Architecture mit AndoMDA als Generator).

Spätestens gestern Nacht musste mein Körper dem intensiven Monat dann aber langsam doch Tribut zahlen: Deutliche Verschleißerscheinungen, viel zu wenig geschlafen in der letzten Woche usw. Jetzt nachdem dailyme.tv online ist, kann ich wohl erst einmal wieder einen Gang runter schalten und wieder in's "normale" Leben treten.

Ich bin also wieder da und habe in der Zeit einige Themen gehabt, über die ich eigentlich schreiben wollte. Das kann ich jetzt hoffentlich in den nächsten Tagen nachholen. Jetzt mache ich aber erst einmal ein Mittagsschläfchen.. :-D

Update: Ah schau an, mein Lieblingsnewsservice hat gerade auch eine kurze News zu dailyme.tv veröffentlicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stefan

Stefan am :

...auch von meiner Seite: Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

Best,

Stefan, der bald das Programmier-Diplom noch nachholen wird

Grischa

Grischa am :

Hey, vielen Dank! :-)

Ein nahezu arbeitsfreier Tag, an dem ich mal meinen RSS Reader aufarbeiten, ein paar Blogartikel schreiben und einfach mal faulenzen konnte, hat mal richtig gut getan. :-)

Matthias

Matthias am :

Gratuliere, habe schon von einigen Leuten gehört, dass sie total begeistert sind! Ich selbst kann das mit meinem Nokia E60 offenbar nicht nutzen? Naja, ich will jetzt hier gar keinen Support von dir, erhol dich erstmal richtig und sonne dich im Erfolg ;-)

Grischa

Grischa am :

Huch? Tatsächlich, das E60 ist nicht in der Liste unserer unterstützten Handys.. Merkwürdig. Muss ich mal fragen, warum das so ist, ich wüsste jetzt nicht, was das Problem mit dem sein sollte. Das ist doch auch ein S60 Telefon, oder? Wie gesagt: Ich frag mal nach!

Und: Dass Deine Bekannten begeistert sind, lese ich richtig gerne! Klasse!

Wie gesagt -glaubt mir jetzt zwar keiner :-D - aber ich wäre auch begeistert, wenn ich nicht dran mitentwickelt hätte. Mir macht das einfach echt Spaß und im letzten Monat war das auch einfach hilfreich: Da habe ich dann eben noch schnell die letzten Nachrichten vor dem Schlafengehen gesehen, die ich sonst einfach verpasst hätte. TV on demand so zu sagen.. :-)

Grischa

Grischa am :

Das ging schnell. Gerade eben per Skype nachgefragt: Das E60 war tatsächlich einfach fehlend in der Liste, denn es wird unterstützt. Nun ist es drin. Danke für den Hinweis, Matthias!

Wünsche viel Spaß mit dailyme.tv. :-)

Dabi

Dabi am :

Mein Fernseher ist gerade kaputt, da kam dailyme.tv gerade richtig!

Nachrichten in der Bahn gucken hat schon was. :-)

Jens

Jens am :

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Start!

Find ich lustig, hier darüber zu lesen (bin auf deinen Blog vor ein paar Tagen gestoßen, weil ich auf der Suche nach Infos zu Serendipity war und habe ihn mir dann abonniert).

Nun ja, heute morgen wurde ich schon von einem guten Freund auf das Projekt hingewiesen - habe aber leider nur ein Sony-Ericsson :-(

Grischa

Grischa am :

Hi Jens.

Schau mal in die Handyliste in der Rubrik "demnächst unterstützt". Wir arbeiten gerade an einen SE Java Client, vielleicht ist Dein SE sogar in der Liste dabei?

Garvin

Garvin am :

Glückwunsch,sieht nach einer komplexen Sache aus. Leider hab ich weder Nokia-Handy noch passenden Datentarif, um das in absehbarer Zeit nutzen zu können.

Eine technische Mäkelei: Scheinbar setzt AndroMDA auf recht komische Weisen der URL-Umformung; die Permalinks werden über /#blabla erzeugt. Das dürften etliche Suchmaschinen komplett verwerfen, die URLs nur bis vor die Raute indizieren und so immer nur eure Startseite zu sehen kriegen werden. Im Sinne der Auffindbarkeit sollte man das vielleicht auf "normale" URL-Parameter umstellen? :-)

Grüße,

Garvin

Grischa

Grischa am :

Hi Garvin.

Das was AndroMDA macht, siehst Du nicht. Mit AndroMDA ist die ganze Backend Software realisiert. Die Oberfläche des Portal ist Ruby on Rails mit reichlich AJAX dabei, daran habe ich (und AndroMDA) nichts gemacht, nur eben die Schnittstellen zum Backend angeboten.

Und zu den Nokias: Wünsche mir auch, dass noch weitere Marken unterstützt werden (z.B. mein Treo 650 ;-)) Aber da muss man eben nach dem Markt gehen. Es ist nun mal so: Wenn man am Start nur für eine Plattform implementieren kann, dann muss man Simbian nehmen, da die mit Abstand die weiteste Verbreitung haben. Es werden aber noch andere Clients folgen, das ist sicher. :-)

Garvin

Garvin am :

Ah, alles klar. Dann ist dieses merkwürdige #URL-Phänomen nur auf Ruby on Rails zurückzuführen? Ich hab wenig Ahnung von RoR, aber bisher noch nie eine Seite gesehen, die die Permalinks so handelt - daher die Ursprungsfrage, was denn Suchmaschinen dazu meinen. ;-)

Matthias Strack

Matthias Strack am :

Glückwunsch, aber da ich zur Windows Mobile Fraktion gehören, wird das wohl erstmal nix für mich :-)

Grischa

Grischa am :

Noch ein klein wenig Geduld. Der Windows Mobile Client ist gerade in Produktion. Derzeit ist geplant, dass er ab Ende April verfügbar ist. :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck