Skip to content

Artikelbewertung in Serendipity: Das Karma Plugin

Seit einigen Tagen ist das Karma Plugin in der Version 2.0 fertig, an dessem Betatest ich teilgenommen habe und dessen deutsche Sprachdateien ich übersetzt habe. Das Karma Plugin ermöglicht es, klareren Leserfeedback auf seine Artikel zu bekommen. Zum einen stellt es einen Besucherzähler zur Verfügung, zum anderen ermöglicht es, dass Besucher Artikel bewerten können.

Diese Bewertung war bisher meiner Meinung nach nicht richtig intuitiv und die Optik würde ich eher als rudimentär bezeichnen. Aus diesem Grund hatte ich bisher nur den Besucherzähler des Karma Plugins aktiviert. Dieses Plugin wurde jedoch nun runderneuert ..

karma-image-sampleJudebert hat sich das Karma Plugin vorgenommen und den Teil, der die Abstimmung erledigt, wohl nahezu neu implementiert. Don Chambers hat ihn mit seinen grafischen Fähigkeiten unterstützt. Das Resultat ist richtig klasse geworden! Die Abstimmung kann nun über einen grafischen Schieberegler vorgenommen werden, was den Vorgang sehr intuitiv macht, mal abgesehen davon dass es auch verdammt schick aussieht.

Dieser Schieberegler ist komplett anpassbar. Einige Versionen des Reglers werden bereits mit dem Plugin mitgeliefert, Don stellt aber auf seiner Seite noch eine riesige Anzahl von weiteren Versionen zu Verfügung. Mir gefallen z.B. die LED Versionen von Don sehr gut.

Leider ist das Karma Plugin ein Core Plugin. Es gehört also zur Distribution von Serendipity, ihr könnt es also leider nicht über Spartacus erneuern. Wenn ihr trotzdem in den Genuss dieses Plugin kommen wollt, müsst ihr die Nightly Build ("Fetch a snapshot") von Serendipity installieren, oder wenigstens das Plugin aus diesem Archiv. Es sollte auch weiterhin mit der 1.2er Version kompatibel sein.

Da das jetzt so schick aussieht, werde ich die Möglichkeit der Bewertung jetzt mal in meinem Blog aktivieren. Ihr könnt also nun jeden meiner Artikel eine Woche lang bewerten, wie er euch gefallen hat, ob er z.B. interessant oder nützlich war oder eben nicht.

Das wird höchstwahrscheinlich absolut keine Auswirkung auf zukünftige Artikel von mir haben, da ich sowieso schreibe, was, wann und wie ich will. :-D Aber interessant ist es allemal!

Update: Noch kurz eine Beschreibung, wie der Schieberegler eigentlich funktioniert. Fahrt einfach mal mit der Maus über diesen. Dann verändert sich seine Farbe und er bewegt sich zu eurem Mauszeiger. Wenn ihr etwas länger mit der Maus stehen bleibt, dann seht ihr auch eine Beschreibung, was diese Bewertung bedeuten würde. Wenn ihr meint, diese Bewertung passt zu dem Artikel, dann einfach an dieser Stelle klicken und eure Bewertung wird aufgenommen. Danach kann man (normaler Weise) nicht mehr bewerten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Matthias

Matthias am :

Schade nur, dass nach der Abgabe der Bewertung die ganze Seite neu geladen wird. Hätte man das nicht auch per AJAX machen können? Oder gibt's diese Möglichkeit sogar bzw. ist sie angedacht? Hab die Diskussion ums Plugin in letzter Zeit nicht mehr verfolgt ...

Grischa

Grischa am :

Ich glaube nicht, dass Ajax hier vorgesehen oder geplant ist. Aber ich werde mal in dem entsprechenden Thread nachfragen, ob da noch was zu machen ist.

Wäre nicht nur aus Performance Gründen schick, sondern auch, um das Voting nicht als zusätzlichen Seitenzähler zu haben. Ähnlich würde ich mir wünschen, dass Kommentar Previews und Commit nicht als Seitenaufruf (Visit) gezählt würde..

Pepino

Pepino am :

Ich bezweifle den Nutzen solch eines Plugins doch sehr!

Grischa

Grischa am :

Jep, ich mittlerweile eigentlich auch, jedenfalls für mein Blog. :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck