Skip to content

Post von Vattenfall

Gestern habe ich Post von Vattenfall bekommen. Ich habe der erst einmal keine große Beachtung geschenkt, ich dachte, das wäre nur einfach die Bestätigung für meinen Wechsel zum Berlin-Easy Tarif. Gerade mache ich den Brief auf: Es ist diese omminöse Benachrichtigung über die Preiserhöhung am 1. Juli, die Vattenfall an alle Haushalte schicken wollte, und die ich bisher nie bekommen habe. Verfasst am 4.7. und erhalten am 6.7.! Nun ja, sie schreiben aber, dass man auch noch bis Ende August rückwirkend zum 1. Juli wechseln kann, allerdings ohne Begründung, woher die Verspätung und die "Kulanz" kommt.. ;-)

In dem Brief kündigen sie mir an, dass ich nun also ab dem 1. Juli im "Berlin Basic Privatstrom" Tarif bin, von dem ich inzwischen weiß, dass das der teuerste (mit Ausnahme des Ökostroms von Vattenfall) ist. Wie bitte? Ich öffne erst einmal -kurz erschreckt- meinen Online Kundendienst, grübelnd, ob das mit [[Stromanbieter Wechsel|meinem Wechsel nach Berlin Easy]] nicht geklappt haben könnte. Doch dort finde ich eine schriftliche Bestätigung meines Wechsels. Na bitte..

Ich habe offenbar "Preiserhöhungsankündigung Version 2.0" von Vattenfall bekommen. In dieser sind nun alle Tarife beschrieben, inklusive dem Easy Tarif, auch schön übersichtlich mit Preisen nebeneinander usw. Dass das Erstellen dieser Hochglanz Broschüre so ein Aufwand war, dass man erst im Nachhinein informieren konnte, kann ich schon verstehen.. ;-)

Wird Zeit, dass ich zum Wasserkraftstrom wechsele, schlimmer kann es ja nicht werden..

Nachtrag: Bei Steffen, einem Mitleidenden, lese ich gerade, dass Vattenfall nun zugibt, 42.000 Kunden in Berlin und Hamburg verloren zu haben! Das ist doch mal eine andere Zahl, als die ursprünglich von denen genannte.. Die Berliner Zeitung berichtet z.B. davon.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck