Skip to content

Zurück in Berlin

In Argentinien haben wir uns dann noch ein schönes Strandwochenende in Villa Gesell an der argentinischen Atlantikküste gegönnt und einen Teint dort etwas aufgebessert. :-D

Gestern Mittag sind wir nach einem recht anstrengendem Flug mit wenig Schlaf wieder in Berlin gelandet. Ich habe noch meine übliche Internet Runde gedreht, wobei ich fast 3 Stunden damit zugebracht habe, meine EMails von knapp 18.000(!) SPAM Mails zu befreien, die sich trotz rigorosem SPAM Filter, der den größten Teil bereits beim Provider löscht, hier in dem Monat angesammelt hatten. Danach fiel ich ins Bett und schlief wie ein Stein bis heute früh.

Die Reise war wunderbar, ich mag die Familie der Süßen drüben in Argentinien echt gerne. Diesmal sind wir deshalb auch nicht viel herum gereist, sondern sind vor allem in Buenos Aires geblieben. Wir haben trotzdem viel erlebt und nun viele Eindrücke zu verdauen. Ich überlege, ob ich nicht einfach mal ein Jahr in Buenos Aires leben und arbeiten sollte, diese Änderung täte mir sicherlich mal gut.

Ich habe die letzten Fotos der Reise in das Argentinien Album hoch geladen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

derMicha

derMicha am :

Ich bitte Dich herzlich Dein Jahr in Argentinien noch ein wenig zu verschieben :-) Ich brauche Dich jetzt erstmal in Berlin!

bye,

der Micha

Grischa

Grischa am :

:-D

Nein, das wird *bestimmt* nicht das nächste Jahr sein. *Wenn* ich es denn mache..

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck