Skip to content

Microblogging Plugin Fix 1.16

Endlich ist das Problem im Microblogging Plugin von Serendipity identifiziert. Ich hoffe, es gab nur eines. Laemmy (Silvio Kunze), über den schon der Großteil des Codes zum Tweeter in das Plugin kam, hatte bei sich im Blog das von vielen geschilderte Problem: Nachdem das Update auf 1.14/15 eingespielt wurde, erschien das Blog nur noch als weiße Seite (bei anderen wurde ein 500er Fehler gemeldet). Laemmy stellte mir eine komplette Sandbox zur Verfügung, in der ich direkten Zugang auf die Datenbank, einen FTP Zugriff sowie einen Admin Zugang zum Blog hatte.

Auf diese Weise hatte ich das Problem schnell mit Debug Ausgaben eingegrenzt und gefixt. In der Sandbox läuft das Plugin nun!

Die neue Version 1.16 habe ich gerade nach Spartacus ausgeliefert und sie ist natürlich auch direkt bei mir im Blog zu beziehen. Falls ihr über die weiße Seite nicht hinaus kommt (also nicht per Spartacus updaten könnt), zieht euch am besten die Version hier im Blog und speichert das im ZIP enthaltene Verzeichnis im Plugin Verzeichnis eures Blogs (und überschreibt damit die vorherigen Dateien). Ist dies erledigt, sollte das Blog wieder starten und ihr solltet nun in die Plugin Konfiguration gehen.

In der Sandbox von Laemmy waren nun mehrere Installationen des Event Plugins zu sehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein spezielles Problem der Sandbox Installtion war, oder ob dieses Problem bei allen auftritt, bei denen das Plugin nicht mehr lief. Ihr solltet alle Instanzen des Plugins, die ihr findet, bis auf eine, deinstallieren (im Plugin Manager löschen), falls dies bei euch auch der Fall ist. Idealer Weise sollte das korrekt konfigurierte Plugin stehen bleiben, die anderen Installationen haben wahrscheinlich default Konfigurationen.

tweetbackcheck