Skip to content

Guten Rutsch!

Feuerwerk

So! Der Sekt ist kalt gestellt, die "Dinner for one" Sendeplätze heraus gesucht und das Feuerwerk ist gekauft! Diesmal keine Knaller, sondern nur schönes wie Vulkane, Orgeln und Bengalfeuer. Dann kann's ja losgehen! :-D

Ich wünsche allen einen guten Rutsch! Kommt gut rüber, wir sehen/hören/lesen/.. uns dann im nächsten Jahr!

Frohe Weihnachten! ;-)

Was macht der Weihnachtsmann, wenn er euch gerade keine Geschenke bringt? Seht selbst.. ;-) Wenn ihr euch aber den Glauben an den Weihnachtsmann oder die weihnachtliche Stimmung nicht versauen wollt, dann klickt lieber nicht.. :-D

 

 

(gefunden über Cashys Blog)

Lomo im "El Argentino" Berlin

Nach Argentinien hat uns die Fleischgier gepackt ;-). Diego hatte uns ein Lomo in Weinsoße gemacht, das unglaublich lecker schmeckte. Wunderbar saftig und vor allem zart, das Messer geht total leicht hindurch. Lomo ist wohl das beste Stück vom argentinischen Rind, wohl etwas besser als das Filet Mignon. Etwas in der Art habe ich vorher jedenfalls noch nicht gegessen!

Wir machten uns nun in Berlin auf die Suche und bei der Süßen gleich um die Ecke, gegenüber vom Rathaus Schöneberg, gibt es ein Lokal mit dem vielversprechenden Namen "El Argentino". Dem statteten wir neulich einen Besuch ab, und tatsächlich: Er hat vor allem argentinisches Fleisch auf der Karte, auch Lomo!

Den Preisen nach zu urteilen, muss es echt sein ;-) und so bestellten wir beide eines. Und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt! Es war zwar nicht ganz so zart, wie das in Argentinien gegessene Lomo, aber es kam schon sehr nahe dran, war wirklich gut gemacht und ein ordentliches Stück. Die Soßen hätte man sich schenken sollen, die waren nicht so prickelnd, aber das Fleisch war wirklich klasse. Wir gehen auf jeden Fall wieder mal hin, wenn uns wieder die Fleischsucht packt. Das Lokal ist also durchaus eine Empfehlung wert, wenn man sich nicht an dem 70er Jahre Steakhaus Look und dem italienisch sprechenden Besitzer stört. :-)

tweetbackcheck