Skip to content

FAQ: Avatar Plugin und Kommentare in der Seitenleiste

Ich wurde nun schon des öfteren gefragt, warum bei Benutzung des Avatar Plugins für Serendipity die meisten Avatare nur unterhalb des Artikels nicht aber in dem Seitenleisten Plugin zu sehen sind.

Dies liegt daran, dass es ein Problem in dem Kommentar Seitenleisten Plugin (serendipity_plugin_comments) gibt. Dieses Problem hatte ich schon vor einiger Zeit gefixt, aber es wird mit der Kern Distribution von Serendipity ausgeliefert und Änderungen daran sind somit nicht in Spartacus sichtbar. Wenn man dieses Problem bei sich beheben will, hat man zwei Möglickeiten:

  1. Man lädt die BETA Version von Serendipity 1.2 und nimmt die darin enthaltene Version des Seitenleisten Plugins. Dieses enthält bereits meinen Fix und ist immer noch kompatibel zum aktuellen stabilen Release 1.1 von Serendipity.
  2. Man legt selbst Hand an das bei sich installierte Plugin, was auch nicht schwer ist. In serendipity_plugin_comments.php gibt es eine Funktion generate_content, die muss man wie folgt anpassen. Man sucht in der Funktion folgenden Code:
    $entry = array('comment' => $comment, 
         'email'   => $row['comment_email']);
    und ersetzt ihn komplett durch folgenden:
    $entry = array('comment' => $comment, 
         'email'   => $row['comment_email'],
         'url'     => $row['comment_url'],
         'author'  => $row['user']);
    Damit ist das Problem dann behoben und alle Avatare werden auch in der Seitenleiste angezeigt.
"FAQ: Avatar Plugin und Kommentare in der Seitenleiste" vollständig lesen

Serendipity Avatar Plugin 1.21

Wer das Plugin ab Version 1.17 installiert hat und Avatare nicht cachen will, sollte einen Update auf die Version 1.21 fahren, denn es funktionierte nicht mehr bei ausgeschaltetem Cache. Allerdings würde ich dringend dazu raten, die Cache Funktion zu benutzen, da sich ohne diese die Ladezeiten der Seiten erheblich verlängern. Avatare werden selten geändert, deshalb macht es eigentlich gar keinen Sinn, Avatare nicht zu cachen und statt dessen bei jedem Seitenaufruf erneut alle Avatar Services durchzuprobieren. Wie immer: In Kürze ist das Plugin in Spartacus sichtbar, ansonsten auch wieder hier zu laden.

Avatar Plugin 1.18

Ich habe gerade eine neue Version des Avatar Plugins ins CVS gestellt. Vor allem hat sich geändert, dass das Plugin deutlich weniger externe Server abfragt. Das tat es vorher auch dann noch des öfteren, wenn es auf Caching eingestellt war. Im Caching Modus wird nun nicht einmal mehr direkt das Favatar oder Pavatar beim entsprechenden Benutzer Rechner abgeholt, sondern immer ein lokales benutzt. Kurz: Wenn das Bild einmal angezeigt wurde, dann sollte im Caching Zeitraum keinerlei externe Server Abfrage für dieses mehr abgeschickt werden, egal ob zu einem Benutzerrechner oder zum Gravatar/MyBlogLog Service.

Zusätzlich hat Garvin noch Anti-Hacking Code beigesteuert, abgesehen davon, dass das Plugin bei ihm noch einmal getestet wurde. Vielen Dank!

Das Plugin kommt demnächst über Spartacus, ist ansonsten wie immer auch bei mir zu haben.

Nachtrag: Ich habe endlich heraus gefunden, warum der Browser die Avatar Bilder nicht cachen will, sondern sie jedes Mal neu lädt. Das habe ich nun geändert, was den Seitenaufbau noch einmal deutlich beschleunigt, vor allem natürlich bei Artikeln mit vielen Kommentaren / Avataren. Die Version 1.20 kommt dann über Spartacus oder eben hier über obigen Download Link.

tweetbackcheck