Skip to content

Serendipity Downloadmanager

Ich habe mal wieder ein kleines Projekt im Blog abgeschlossen. :-D Da ich hier immer mal wieder Dateien zum Download anbiete (vor allem von mir veränderte Serendipity Plugins), habe ich mir mal den Download Manager von Serendipity installiert. Sehr schickes Plugin! Man kann so seine Dateien auf einer Art statischen Seite anbieten (siehe "Files" in meinem Hauptmenü) und bekommt sogar mit einem Download Counter einen Überblick, wie interessant die Dateien sind.

Im Hintergrund werkelt eine komfortable Admin Oberfläche, in der man Dateikategorien anlegen kann, neue Dateien hochladen und per FTP übertragene Dateien in Dateikategorien einordnen kann. Für jede Datei kann man eine Beschreibung hinterlegen und Kategorien können vor dem normalen Besucher versteckt werden. Die Oberfläche ist recht intuitiv zu bedienen, wenn man erst einmal die ganzen Möglichkeiten entdeckt hat. Gefällt mir ziemlich gut!

Wie es meine Art ist, habe ich das Plugin gleich mal ein wenig verbessert. :-D

  • Vorher musste man aus der Dateiliste immer erst auf eine Infoseite zur Datei, bevor man sie herunter laden konnte. Jetzt kann man einstellen, dass auch aus der Dateiliste ein direkter Download möglich ist
  • In der Dateiliste kann man nun zusätzlich auch die Beschreibung anzeigen lassen. Die sah man bisher nur in der Infoseite
  • Bei jeder neu hinzu gefügten Datei wurde immer ein neuer Eintrag in der Liste der Downloads angelegt, auch wenn eine Datei mit dem Namen schon vorhanden war. Dadurch bekam man doppelte Einträge und konnte so nur den alten Eintrag löschen, wobei man dann die bisherigen Download Counter verlor. Nun kann man einstellen, dass vorhandene Informationen einfach durch die neue Datei erneuert werden.
  • Dann noch ein wenig Schmuck: Ich habe ein paar CSS Klassen eingefügt, mit der man die Liste stylen kann.

Ist alles in allem sehr brauchbar geworden, wie ich meine. Das geänderte Plugin gibt es also bald über Spartacus oder hier sofort über mein Files Menü. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Robert Lender

Robert Lender am :

Wunderbar. Insbesondere Punkt 2 habe ich mir schon länger gewünscht. Könntest du bitte mal alle Plugins installieren ;-)- dann hätten wir die Chance auf noch mehr Verbesserungen :-)

Grischa

Grischa am :

Lach! :-D

Na schau'n wa mal.

Robert Lender

Robert Lender am :

;-)

Wobei ich damit nicht ausdrücken wollte, dass alle Plugins überarbeitungsbedürftig sind. Einzelne bräuchten sicherlich einer Auffrischung und bei anderen kommen halt mit dem Gebrauch einfach Wünsche über Wünsche hinzu.

joerich

joerich am :

habe das plugin auch in nutzung und festgestellt, das man mit der php.ini die zu downloadente dateigroesse veraendern kann. mein frage ist, wieso koennen nur eingeloggte nutzer was runterladen. kann mir da einer nen tipp geben?

draftec

draftec am :

Wenn man die Kategorien jetzt noch sortieren lassen könnte, oder zumindest wenn sie alphabetisch angezeigt würden, wäre das ein tolles Tool. Danke für die Mühe bisher.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck