Skip to content

Easy Podcasting Plugin 1.9

Nach einigen richtig guten Tipps von Matthias im Kommentarbereich des Artikels "Serendipity Easy Podcasting Plugin", habe ich das Plugin noch ein wenig erweitert. Zum einen werden nun Player Codes erzeugt, die XHTML valide sind. Wenn man keine Ausrichtung konfiguriert (sondern diese z.B. über Styles im eigenen CSS definiert) sollte es sogar strict validieren.

Da der Quicktime Player als Audio Player bei manchen Benutzern wohl Probleme machte, habe ich den XSPF Player als weiteren Player eingebunden. 31%20gio%20mendes%20feat.%20the%20black%20eyed%20pea.mp3  Der kann meines Wissens nur MP3 Dateien abspielen, aber ich lasse euch die Möglichkeit, selbst die Erweiterungen zu konfigurieren, die mit diesem Player abgespielt werden sollen. Denkt bitte daran, die MP3 Erweiterung aus dem alten "Audio Player" heraus zu nehmen, wenn ihr den XSPF Player benutzen wollt.

Ein paar weitere Fixes und minimale Verbesserungen gab es auch, aber ich habe hier vor allem die Hinweise von Matthias eingebaut. Danke dafür, Matthias! Ich habe die Version 1.9 gerade in's CVS eingecheckt, aber das Plugin gibt es wie immer auch hier zum Download für ganz eilige. ;-)

Mich würde interessieren, ob ihr noch weitere frei verfügbare Flash Player kennt. Ich fände es nicht übel, wenn man alle Mediendateien mit einem Flashplayer abspielen könnte. Flash scheint weiter verbreitet zu sein, als die direkten Player. Speziell Quicktime scheint Probleme unter Linux zu machen.

Trackbacks

Grischa

Grischa am : Flash FLV Videos als Podcasts?

"Flash FLV Videos als Podcasts?" vollständig lesen
Im Easy Podcasting Plugin verwende ich zum Absspielen von Filmen Quicktime und den Windows Media Player. Das hat mehrere Nachteile: Beide Browser Plugins müssen installiert sein und im Falle vom WMP ist das noch nicht einmal Crossplattform kompatibel

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

remaxim

remaxim am :

Hi,

nochmals danke für den XSPF-Player.

Ich komme aber seltsamerweise auch damit nicht zurecht. Habe gerade das Plugin installiert, aber irgendwas stimmt nicht, es zeigt nur eine leere Linie an, egal ob ich die mp3 Endung in Quicktime oder den XSPF-Player einstelle.

Hast du eine Idee an was das liegen kann?

Maxim

Grischa

Grischa am :

Eine leere Linie? Klingt so, als ob der Player selber nicht gefunden wird. Vielleicht ist Dein Plugin Pfad im Podcast Plugin nicht korrekt eingestellt? (Ganz unten die letzte Einstellung. Die ist neu, vielleicht passt der Standard Pfad bei Dir nicht?)

Kann ich mal einen Blick auf Deinen Blog werfen? Hier hast Du ja leider keine URL zu Deinem Blog angegeben..

remaxim

remaxim am :

hi,

der Blog ist noch gar nicht richtig angefangen... deswegen wollte ich auch keinen link senden, aber damit du es dir anschauen kannst: remaxim.draugr.de ... angeblich stimmt der pfad. Ich kann das leider nicht direkt sagen, weil ich den Blog nur über serendipity administriere. Den Rest übernimmt ein Bekannter, er hat auch das Plugin installiert.

ps.: unter http://remaxim.draugr.de/plugins/serendipity_event_podcast/player/xspf/xspf_player_slim.swf

kannst du den player downloaden, also müsste der pfad stimmen

Grischa

Grischa am :

Aha, mit dem Code weiß ich nun, was bei Dir das Problem ist.

Du hast das Plugin "Textformatierung: NL2BR" in Benutzung und zwar in der Liste der Plugins *nach* dem Podcast Plugin. Das bewirkt, dass zwischen die Object Paramater immer ein BR (Zeilenumbruch) gesetzt wird. Das dürften die Browser so nicht mitmachen.

Ich würde Dir raten, das NL2BR nur für die Kommentare zu benutzen, nicht in den Artikeln. Ansonsten muss es aber mindestens vor dem Podcast Plugin ausgeführt werden, am besten als allererstes, damit spätere Plugins nicht die selben Probleme bekommen.

remaxim

remaxim am :

Danke,

hab das NL2BR plugin nun an die erste Stelle gestellt und der Player funktioniert endlich, sogar im Flashmodus :-) .

Sonderbarerweise zeigt, er den Player nur an, wenn man auf der Hauptseite ist... wenn man beispielsweise http://remaxim.draugr.de/archives/6-Beat-3.html anschauen will, zeigt er den Player nicht an.

Auch bleibt der Player manchmal stehen und spielt erst nach einer zeit weiter, obwohl er bereits die gesamte Datei geladen hat, aber dafür sind glaub ich entweder meine mp3 dateien oder die Entwickler von XSPF Schuld ;-)

Grischa

Grischa am :

Das der Player im vollen Eintrag nicht angezeigt wird, liegt daran, dass Du eine etwas geänderte Permalink Struktur hast (/arvchive/ anstatt index.php?/archive).

Mit dieser Struktur musst Du den Plugin Pfad in der Konfiguration anpassen. Ein / vor plugins/.. sollte bei Dir eigentlich schon reichen.

remaxim

remaxim am :

WOW, Danke!

Damit sollten sämtliche Probleme gelöst sein...

Vielen Dank nochmal für das Plugin, den Flashplayer und den umwerfend guten Support.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck