Skip to content

Kleiner Server Umzug

Letzte Nacht war mein Blog eine längere Zeit nicht zu erreichen, beim Aufruf bekam man nur ein "Zugriff verweigert". Dafür erst einmal: Entschuldigung. Und woran lag es?

Ich hatte in letzter Zeit gehäuft beobachtet, dass mein Blog Schluckauf bekam. Es war dann kurze Zeit nicht erreichbar, der Zugriff auf die Datenbank schlug mal fehl und ähnliches. Ich meldete mich beim Support meines Providers All-Inkl, der wie gewohnt sofort reagierte: Er berichtete, dass auf meinem Server ein Kunde im Moment immer mal wieder erhebliche Last produzieren würde. Sie seien dem Problem auf der Spur, hätten den "Übeltäter" aber noch nicht klar identifiziert. Sie könnten mir aber anbieten, meine Sites auf einen anderen Server umziehen zu lassen, kostenlos natürlich. Dabei fragten sie mich auch gleich, ob ich irgendwelche Wünsche an eine PHP/MySQL Version habe.

Ich muss hier wohl mal wieder meinen Provider lobpreisen! Der Support hier ist echt enorm, reagiert immer sofort (selbst in tiefster Nacht) und ist immer extrem hilfreich! Ich bin wirklich begeistert (und weder verschwägert oder sonst irgendwie mit dem verbandelt :-D)

Ich erwähnte sogar, dass auch ich ständig Opfer von Trackback Spam sei, allerdings inzwischen geeignete Maßnahmen ergriffen habe und auch vermute, dass das Aufkommen bei mir eigentlich keinen Server lahm legen kann. Das lies den Support völlig kalt. Das ist nicht selbstverständlich, ich habe auch schon über andere Provider gelesen, die Spam Opfern einfach mal die Internet Präsenz abschalten, weil sie offenbar keine vernünftigen Hilfsmittel kennen. Hier bei All-Inkl scheint man da deutlich kompetenter zu sein.

Nun muss ich mal meinen Blog ein wenig beobachten, ob sich das Problem nun gegeben hat. Mindestens zum Support kann ich nur noch zusammenfassen: Well done, All-Inkl!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck