Skip to content

MyBlogLog trackt unerwünscht meine Links

Neulich war ich dabei, mein Blog wieder etwas mehr auf Performance zu trimmen. Das MyBlogLog Widget ist hier das größte Problem. Das dynamische JavaScript benötigt einiges an Ladezeit, ebenso das Nachladen einiger Avatar Bilder. Per FireBug schaute ich mir an, was da eigentlich alles geladen wird. Ein urltrck.php wurde gleich 2 Mal geladen und braucht dabei über eine Sekunde. Verwunderlich dabei ist, dass ich dachte MyBlogLog URL Tracking eigentlich ausgeschaltet zu haben. Eine kleine Google Suche ergab dann eine hitzige Diskussion darüber, dass MyBlogLog Google Adsence Klicks trackt. Das ist erst einmal nicht verwerflich, da das ein beworbenes Feature der Pro Version von MyBlog Log ist. Einen merkwürdigen Beigeschmack bekommt das dann erst, wenn man erfährt, dass MyBlogLog von Yahoo aufgekauft wurde, die wohl einen ähnlichen Service haben und so nun durch die MyBlogLog Community frei Haus richtig gute Informationen über den Konkurrenten geliefert bekommt.

Was mich speziell nervt ist, dass ich das URL Tracking gar nicht ausschalten kann. Ich bin nur an der Info interessiert, welche MyBlogLog Nutzer meine Seiten angesehen haben, mehr nicht. URL Tracking kann ich viel effizienter mit Serendipity Bordmitteln erledigen. Wenn ich also nicht bald eine Möglichkeit finde, dass extrem Performace schluckende, bei mir total unnütze und scheinbar auch noch dubiose URL Tracking von MyBlogLog auszuschalten, dann fliegt das MyBlogLog Widget ganz schnell wieder aus meinem Blog raus!

Nachtrag 1: Offenbar hat MyBlogLog etwas an seinen Skripten vor Kurzem getan. Die Skripte werden inzwischen zumindest nicht mehr doppelt geladen. Nach meinem Server Umzug läuft das ganze Widget nun auch subjektiv flotter, obwohl es immer noch der größte Performance Schlucker ist. Eigentlich kann da aber kein direkter Zusammenhang zwischen Widget und Server Umzug sein. Das User Tracking scheint aber gerade bei mir nicht so recht zu funktionieren: Obwohl ich hier ständig einige Besucher habe, ändert sich das MBL Widget schon seit Tagen nicht mehr. Meine Erfahrung war vorher: Wenn User auf der Seite sind, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass diese auch einen MBL Account haben und deshalb immer eine Änderung im Widget zu sehen war. Nun nichts mehr. Das alles lässt mich immer mehr dazu hin tendieren, mich von dem ganzen MBL Tracking zu verabschieden.

Nachtrag 2: Das Widget funktioniert wieder. Ich hatte das separate User Tracking Skript aus meiner Seite genommen, um Performance zu sparen und weil mir FireBug anzeigte, dass das Widget das bereits selbst lädt. Nun habe ich es mal testweise wieder rein genommen und nun funktioniert es wieder. Merkwürdig: Das Widget lädt das Usertracking Skript selber, ist aber offenbar davon abhängig, dass es vorher geladen wurde. Aber immerhin wird das Skript auch so nicht doppelt geladen, das Widget erkennt, wenn das User Tracking Skript vorher schon geladen wurde und lädt es in dem Fall nicht selbst. Das war vor dem MBL Skript Update auch anders, da wurden mir nahezu alle MBL Skripte doppelt geladen. So wie es jetzt ist, ist es also erst einmal wieder brauchbar, nur das nicht ausschaltbare Link Tracking nervt immer noch..

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

xbox360freak

xbox360freak am :

Es sind halt nicht alle Plugins hilfreich und notwendig aber man lernt ja aus Fehlern! Ich ebenfalls ;-)

Grischa

Grischa am :

Du hast das Widget bei Dir aber auch drin, oder? :-D

Tja, ich weiß nicht. Im Moment stresst es nicht ganz so heftig wie vor dem Skript Update / Server Umzug. Das war vorher echt lästig.

Aber zu sehen, wer als letztes hier so vorbei geschneit ist, ist schon irgendwie schick.. Mal sehen, wie lange es noch drin bleibt. :-D

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
tweetbackcheck